Hotelier

Tashi Takang führt seine Mitarbeiter mit Respekt und Anerkennung Bescheiden und aufrichtig

Ein Menschenfreund: Tashi Takang mag es nicht formell. Probleme klärt er mit Mitarbeitern gern in einem persönlichen GesprächEin Menschenfreund: Tashi Takang mag es nicht formell. Probleme klärt er mit Mitarbeitern gern in einem persönlichen Gespräch

Tashi Takang läuft leichten Schrittes durch die elegante Empfangshalle des Park Hyatt Hamburg. Der Generaldirektor strahlt eine natürliche Autorität aus, wirkt warmherzig, in sich ruhend und zugewandt. Im Gespräch erzählt er später von seinen jungen Jahren in Tibet und Indien, dem beruflichen Start in der Schweiz und der Aufgabe, junge Mitarbeiter zu führen. Die Botschaften klingen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!