Soziales Engagement

Dehoga Hessen zeichnet Ukraine-Helfer aus

Dehoga Hessen
Die Dehoga Hessen verleiht 16 Persönlichkeiten den Orden für besonderes humanitäres Engagement gegenüber den Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine
Die Dehoga Hessen verleiht 16 Persönlichkeiten den Orden für besonderes humanitäres Engagement gegenüber den Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine

16 Persönlichkeiten, darunter mehrere Gastronomen und Hoteliers, wurden vom Dehoga Hessen für ihren Einsatz für ukrainische Flüchtlinge ausgezeichnet.

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Hessen (Dehoga Hessen) hat am Tag des Gastgewerbes am 5. September 2022 in Wiesbaden 16 Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich in der humanitären Hilfe für ukrainische Flüchtlinge besonders verdient gemacht haben.

Ausgezeichnet wurden:

Aaron Bühler – Gastronom DasBurger! Anstößig L'Umami Restaurant & Weinbar, Wiesbaden

Adnan Saygili – Gastronom Aurum Mediterrane, Wiesbaden

Dirk Glasner – Airport Cater Service GmbH, Frankfurt am Main

Dina Maschaev – freiwillige Helferin, Dreieich

Ekant Lund – Geschäftsführender Gesellschafter der KL Hotels GmbH, Hanau

Elena Okatyev – freiwillige Helferin, Frankfurt am Main

Jutta Sackbrook – General Manager Lindner Congress Hotel, Frankfurt am Main

Larissa Royko – Gastronomin Sherry & Port, Wiesbaden

Mosamel dos Santos Hanif – General Manager Motel One Frankfurt Messe, Frankfurt am Main

Marion Houck – H&P Hostel Bad Nauheim, Bad Nauheim

Markus Lewe – ehemals Chief Executive Officer (Lodging Division) & Managing Director HRG Hotels GmbH

Philipp Beljaev – freiwilliger Helfer Orthodoxe Kirche des hl. Nikolaus, Frankfurt am Main

Rico Richter – General Manager Hyatt Place Frankfurt Airport, Frankfurt am Main

Stefanie Pesin – Hoteldirektorin Hotel Nizza, Frankfurt am Main

Sascha Wagner – General Manager Intercity Hotel, Wiesbaden

Vadim Osadchy – freiwilliger Helfer, Frankfurt am Main

An der Auszeichnungszeremonie im Kurhaus Wiesbaden nahmen 350 Gäste – einschließlich die Präsidentin des Hessischen Landtags Astrid Wallmann – teil. Der Dehoga zeichnete auch vier freiwillige Helferinnen und Helfer aus, die mit den Betrieben eng zusammengearbeitet hätten. „Sie haben über Monate ihr eigenes Leben und ihre Berufe zurückgestellt und wurden Ansprechpartner für hunderte Geflüchtete, Hoteliers, Gastronomen und den Verband“, so der Fuldaer Hotelier und Vizepräsident des Dehoga Hessen, Steffen Ackermann.

stats