Expansion: Achat übernimmt Hotel am Kurpark
Expansion

Achat übernimmt Hotel am Kurpark

Hotel
Neuzugang im Grünen: Das Achat Premium Bad Dürkheim grenzt unmittelbar an den Kurpark
Neuzugang im Grünen: Das Achat Premium Bad Dürkheim grenzt unmittelbar an den Kurpark

Die Übernahme des Hauses in Bad Dürkheim wurde laut Unternehmen in Rekordzeit abgewickelt. Eine Erweiterung des als Achat Premium geführten Hotels ist schon geplant.

BAD DÜRKHEIM. Achat Hotels meldet einen weiteren Standort in der Metropolregion Rhein-Neckar. Ab 1. März 2017 ist die Gruppe auch in der Kur- und Kreisstadt Bad Dürkheim präsent. "Die reibungslose Abwicklung in Zusammenarbeit mit den Eigentümern ermöglichte die schnellste Übernahme in der Geschichte der Achat Hotels", teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Die ersten Reservierungen sind für den 06. März 2017 möglich. Das Hotel wird unter der Eigenmarke Achat Premium geführt werden.

Das Achat Premium Bad Dürkheim hat 89 moderne Zimmer und zwölf Tagungsräume für bis zu 220 Gäste. Das Restaurant N° 19, ein Schwimmbad sowie die Sauna mit Ruheräumen runden das Angebot ab. Das Hotel liegt direkt am Kurpark und eröffnet somit einen freien Blick ins Grüne. Trotzdem ist das Stadtzentrum nur 3 Gehminuten entfernt. Die hauseigene Tiefgarage hat 63 Stellplätze. Die Hotelkapazität soll laut Achat mittelfristig auf 128 Zimmer ausgebaut werden.

Mitte März lädt Bad Dürkheim zur größten Open-Air-Weinprobe der Pfalz – der „Weinbergnacht“. Bis zu 800.000 Besucher werden im September erwartet, wenn der Bad Dürkheimer Wurstmarkt, das größte Weinfest der Welt, stattfindet.

Zu Achat gehören derzeit 30 Hotels in Deutschland, Österreich und Ungarn. Das Unternehmen betreibt bereits die Marken Achat Comfort, Achat Premium und Achat Plaza, außerdem hat es die neue Marke Loginn by Achat angekündigt, deren erstes Haus noch dieses Jahr in Leipzig öffnen soll. Achat Hotels mit Sitz in Mannheim war erst kürzlich von dem Investor Hannover Finanz gekauft worden. red/beh



stats