Neueröffnung: Adina feiert gelungenen Start i...
Neueröffnung

Adina feiert gelungenen Start in Nürnberg

TFE Hotels
Feiern den Nürnberg-Start: Hoteldirektorin Christina Mackedanz mit Georgios Ganitis, Regional General Manager Europe bei Adina
Feiern den Nürnberg-Start: Hoteldirektorin Christina Mackedanz mit Georgios Ganitis, Regional General Manager Europe bei Adina

Unter dem Motto „Discover Australia“ hatte das Apartment Hotel zu einer Eröffnungsparty eingeladen. Die Direktorin zieht zudem eine Bilanz der ersten drei Monate.

NÜRNBERG. Von Null auf Anhieb unter die Top 10 bei Tripadvisor. Das ist eien Bilanz des neuen Adina Apartments Hotels in Nürnberg, das im Herbst 2016 eröffnet hat. Hoteldirektorin Christina Mackedanz berichtete bei einer Opening Party von den ersten Erfolgen des Hauses. So sei man nicht nur im Beliebtsheitsranking rasch aufgestiegen, sondern habe auch schon viele Gäste begrüßt. Mehr als 4600 in 106 Tagen.

Die 138 Studios und Apartments punkten bei den Gästen vor allem mit einer großzügigen Fläche ab 30 Quadratmeter sowie der Ausstattung, die sich auf für Langzeitaufenthalte eignet. Jedes Apartment verfügt über eine Sitzecke zum Wohnen und Arbeiten, eine voll ausgestattete Küchenzeile mit Herd, Mikrowelle, Spülmaschine und -becken sowie Waschmaschine und Trockner.

Ergänzt wird das Konzept durch Veranstaltungsräume und die Dachterrasse, die als Lounge und Chill-Out Area, einen Blick über die mittelalterliche Stadt bietet. Im Design sollen sanfte Erdfarben und warme Rottöne einen Hauch australischer Wärme nach Europa bringen. Australien war auch das Motto der Opening Party, die drei Monate nach der eigentlichen Eröffnung stattfand und zu der rund 300 Gäste geladen waren. Unter dem Slogan „Discover Australia“ sollten die Gäste das Lebensgefühl Australiens kennenlernen, dem Heimatland der Hotelgesellschaft.

Adina, eine Marke der TFE Hotelgruppe, zählt bereits 21 Häuser in Australien sowie Neuseeland und neun Häuser in Europa - darunter in Berlin, Budapest, Frankfurt, Hamburg, Kopenhagen und Nürnberg. In den kommenden drei Jahren sollen noch drei Häuser in deutschen Städtedestinationen hinzukommen: Leipzig und Hamburg eröffnen 2017, der Start in München ist für 2019 geplant. red/rk
stats