Protest: Bayerns Wirte gehen auf die Straße
Protest

Bayerns Wirte gehen auf die Straße

-
Die Branche macht mobil: Erwin Hinterecker vom Gasthof Ampfinger Hof im oberbayerischen Ampfing hält mit seiner Meinung nicht hinterm Berg (links). Stehenden Applaus (Mitte) gibt es für die Rede von Bayerns DEHOGA-Chef Ulrich Brandl (oben rechts). Er begr
Die Branche macht mobil: Erwin Hinterecker vom Gasthof Ampfinger Hof im oberbayerischen Ampfing hält mit seiner Meinung nicht hinterm Berg (links). Stehenden Applaus (Mitte) gibt es für die Rede von Bayerns DEHOGA-Chef Ulrich Brandl (oben rechts). Er begr

MÜNCHEN. „Früher Wirtshaus – heute Amtsstube“, „Ich will kochen statt dokumentieren“, „Bürokratie – das Maß ist voll!“ Mit diesen und anderen Parolen zogen am vergangenen Montag

MÜNCHEN. „Früher Wirtshaus – heute Amtsstube“, „Ich will kochen statt dokumentieren“, „Bürokratie – das Maß ist voll!“ Mit diesen und anderen Parolen

Drei ahgz Artikel pro Monat gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die beiden Newsletter ahgz am morgen und ahgz extra-news.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats