Unternehmenskultur: Bodo Janssen: "Beziehunge...
Unternehmenskultur

Bodo Janssen: "Beziehungen fördern!"

Unternehmen
Visionär: Upstalsboom-Chef Bodo Janssen
Visionär: Upstalsboom-Chef Bodo Janssen

In einem Gastbeitrag für die ahgz schreibt der Upstalsboom-Chef über die Bedeutung von Menschlichkeit, Gemeinschaft und Empathie für das Gastgewerbe.

STUTTGART. Wer Gastfreundschaft nicht zu einem seelenlosen, rein professionellen und ausschließlich auf Wirtschaftlichkeit ausgerichteten Konzept verkommen lässt, sondern Gastfreundschaft wieder als ehrliche menschliche Tugend erkennt und lebt, der wird sich in Zukunft weder über fehlende Mitarbeiter noch Gäste beschweren müssen. Das schreibt Bodo Janssen, Geschäftsführer des Unternehmens Upstalsboom, in einem Gastbeitrag für die ahgz.

Hoteliers, die sich in ihrer Ausrichtung ausschließlich auf qualitative, fachliche, optische und digitale Themen fokussieren, werden es demnach immer schwerer haben. Janssen sagt: "In unserer Gesellschaft entsteht ein immer stärker werdendes Bedürfnis nach Verbundenheit, Gemeinschaft und persönlicher Entwicklung. Statt der Flucht in die Sinne geht es um die Suche nach dem Sinn. Das betreffe Mitarbeiter und Gäste gleichermaßen.

"Was es braucht ist die Begegnung mit Menschen und das Erfahren einer ehrlichen Gastfreundschaft, in der wir Freund sind für jemanden, der bei uns zu Gast ist. Gastfreundschaft bedeutet, Beziehung zu fördern und zu ermöglichen", so Janssen.

Ein Großteil der heute in der Ausbildung zum Hotelfach noch bestehenden Inhalte werde in Zukunft vollkommen bedeutungslos sein. Vielmehr bedürfe es einer inhaltlichen Weiterentwicklung in Richtung persönlicher und sozialer Kompetenzen, um Eigenschaften wie Selbstvertrauen, Selbstreflexion, Eigenverantwortung, Empathie, Menschenkenntnis, Kommunikation-, Beziehungs- und Emotionsfähigkeit zu entwickeln. Upstalsboom habe diesen Weg bereits vor Jahren erfolgreich beschritten.

Den gesamten Beitrag von Bodo Janssen und weitere Gastbeiträge namhafter Experten und Praktiker aus Hotellerie und Gastronomie lesen Abonnenten auf www.ahgz.de/thema/gastbeitrag

stats