Start-ups auf der HotelExpo: Bühne frei für f...
Start-ups auf der HotelExpo

Bühne frei für frische Ideen

kras99/Fotolia
Neuer Input: Auf der Hotelexpo präsentieren Start-upper ihre Visionen
Neuer Input: Auf der Hotelexpo präsentieren Start-upper ihre Visionen

In der Startup-Arena präsentieren junge Digital-Gründer innovative Ideen und Lösungen für die Hotellerie.

BERLIN. Auf der HotelExpo wartet in diesem Jahr ein neues Highlight auf Sie: In der neuen Startup-Arena und live auf der Startup-Stage powered by Hotel Technology Forum präsentieren am 30. Januar junge Digital-Gründer ihre innovativen Ideen, Lösungen und Services.

In der Startup-Arena empfangen Sie über 30 Start-up-Unternehmen an ihren Ständen. Hier können Sie Neuheiten live erleben und testen und sich mit den Anbietern austauschen.

Die Startup-Stage findet am 30. Januar von 10 bis 16 Uhr statt. Eröffnet wird sie mit einem Beitrag von Ullrich Kastner, der das Hotel Technology Forum 2017 ins Leben rief, zum Thema „Der Hotelmanager 2020 - Technologie & Distributions Manager?“

Die Moderation übernimmt Michael Kuriat, Präsident des Leaders Club und Geschäftsführer der TNC Production. In seinem Vortrag zeigt er, wo die Chancen und Risiken der Digitalisierung und Industrialisierung liegen. Anschließend haben 11 Start-ups die Chance, das Publikum in 15-minütigen Kurzpräsentationen zu begeistern. Unter anderem mit dabei: Triptease zeigt, wie Sie ohne großen Aufwand Ihr Direktbuchungsgeschäft zurückerobern, Face 2 Face gibt Tipps, wie Networking während Events vereinfacht werden kann, beim Vortrag von Seatris erleben Sie die Bedeutung künstlicher Intelligenz im Restaurant der Zukunft und eRecruiter stellt das Thema digitales Recruiting in den Fokus.

Das Publikum der Startup-Stage hat die Gelegenheit, über ein Online-Feedback-Tool Fragen an die Kandidaten auf der Bühne zu stellen.

Alle Präsentationen stellen Services und Tools vor, die der Hotelier direkt im Alltag einsetzen kann und die er sonst in dieser Art auf gängigen Messen und Veranstaltungen nicht zu sehen bekommt. Die Startup-Arena bietet die große Chance, pragmatische Software-Lösungen zu finden, die sonst kaum zu den Hotels durchdringen.

Die HotelExpo findet als Fachmesse mit über 90 Ausstellern wieder parallel zum Deutschen Hotelkongress am 29. und 30. Januar im Hotel Intercontinental Berlin statt. Der Besuch der HotelExpo ist für alle Beschäftigte in Hotellerie und Gastronomie kostenlos. Die Anmeldung erfolgt online unter www.hotelexpo.de
stats