Tourismus: Carsten K. Rath verkauft jetzt Rei...
Tourismus

Carsten K. Rath verkauft jetzt Reisen

Carsten-k-rath.com
Viel unterwegs: Die Reisen von Carsten K. Rath können Kunden ab sofort "nachmachen"
Viel unterwegs: Die Reisen von Carsten K. Rath können Kunden ab sofort "nachmachen"

Der Unternehmer bietet über sein Online-Magazin Travel Grand ab sofort individuelle Reisen an. Rath arbeitet dazu mit einem Essener Reiseveranstalter zusammen.

BERLIN. Der Unternehmer Carsten K. Rath geht unter die Reiseanbieter. Während der Tourismus langsam wieder in Schwung kommt, hat Rath sein Reise-Online-Magazin Travel Grand weiterentwickelt. Gemeinsam mit dem Essener Reiseveranstalter Solaselect Travel bietet der Unternehmer über die Webseite www.travelgrand.ch ab sofort exklusive Reisen rund um den Globus an. Mit Solaselect Travel hat Rath einen Partner gefunden, der ihn mit Leistungen wie einem 24-Stunden-Service in Notfällen, Visum Service,  Service sowie individueller Beratung überzeugt haben soll.

Als Basis für die neuen Angebote www.travelgrand.ch nutzt Rath sein 2018 gegründetes, gleichnamiges Online-Reise-Magazin. So sind es seine persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen, die nun in die neuen Angebote, aber auch weiterhin in das Online-Magazin und seine Kolumnen einfließen. Kunden sollen auf www.travelgrand.ch all das erfahren, was ihnen Bewertungen auf Reiseportalen und Reiseblogs vorenthalten.

Angeboten werden über die Webseite Reisen, Hotels, Bars und Restaurants, Spas sowie Erlebnisse in besonderen Destinationen– als Geschäfts- oder Urlaubsreise. Einen Fokus setzt Rath dabei auf die besonderen Reisen, die er selbst zusammenstellt. Dabei sollen Kunden von seinem Netzwerk und von seinen besonderen Tipps profitieren.

Rath hat als Hotelier 12 Spitzenhotels im In- und Ausland eröffnet und in seiner Funktion als Gründer und Gesellschafter auch die konzeptionelle Gestaltung und Führung der Kameha Grand Hotels & Residences in Bonn, Düsseldorf, Frankfurt und Zürich verantwortet sowie als CEO die Arabella Starwood Holding und die Robinson Club GmbH geleitet. red/ko

stats