Das 11. Kulinarische Kino startet mit dem Mot...

Das 11. Kulinarische Kino startet mit dem Motto Passion Food

Kulinarisches Kino

Berlin. Bereits zum elften Mal findet während der Berlinale vom 12. bis zum 17. Februar das Kulinarische Kino statt. Im diesem Jahr dreht sich alles um das Motto Passion Food. Im Mittelpunkt der elf

Berlin. Bereits zum elften Mal findet während der Berlinale vom 12. bis zum 17. Februar das Kulinarische Kino statt. Im diesem Jahr dreht sich alles um das Motto Passion Food. Im Mittelpunkt der elf Filme stehen die Beziehungen zwischen Essen, Kultur und Politik. Das Hauptprogramm zeigt vier Weltpremieren und eine internationale Premiere. Nach dem jeweiligen Film servieren die Sterneköche Eneko Atxa, Alexander Koppe, Tim Raue, Sebastian Frank sowie Christian Lohse im Gropius Mirror Restaurant ein vom Film inspiriertes Menü. Der 2-Sterne-Koch Sebastian Frank etwa kocht zum Film „André - The Voice of Wine“ von Mark Tchelistcheff unter anderem Stör mit Rote Bete, bewusst verkohltes Gemüse und Kümmelrahm, Alexander Koppe lässt Heilbutt mit pochiertem Ei auffahren. Im Spätprogramm ohne Menü gibt es eine Tea Time und den Berlinale Street Food Market. uleb

stats