Corona-Exit: Deutsche Hospitality öffnet Häus...
Corona-Exit

Deutsche Hospitality öffnet Häuser in Österreich

Steigenberger Hotels AG
Empfängt wieder Gäste: Das Steigenberger Hotel in Krems.
Empfängt wieder Gäste: Das Steigenberger Hotel in Krems.

Los geht’s noch vor Pfingsten mit den Steigenberger Hotels in Wien und Krems. Einige Hotels der Deutschen Hospitality haben die Corona-Pause für Renovierungsarbeiten genutzt.

FRANKFURT. Pünktlich zu den Pfingstferien in manchen Ländern und den Lockerungen der Reisebeschränkungen in Österreich öffnen das Steigenberger Hotel Herrenhof Wien und das Steigenberger Hotel & Spa Krems am 29. Mai auch für Urlaubsreisende ihre Türen. Das Intercityhotel Wien folgt zum 02. Juni, das Maxx by Steigenberger Vienna wird ab dem 1. Juli wieder Gäste empfangen. Die österreichischen Hotels der Deutschen Hospitality nutzten die Corona-Pause zum Teil für Renovierungsmaßnahmen in den Gästezimmern und den öffentlichen Räumen.

„Wir haben uns fesch gemacht und freuen uns sehr, endlich wieder Gäste in allen unseren österreichischen Hotels begrüßen zu dürfen“, so Elisabeth Perwanger, Area General Manager Austria der Deutschen Hospitality. „Unser Team hat sich intensiv auf diesen Moment vorbereitet. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Hotels wurden gezielt geschult und wir sind bestens aufgestellt, um unseren Gästen größtmögliche Hygienestandards bei gleichzeitig höchstmöglichem Komfort zu bieten.“ Die umfassenden Maßnahmen beinhalten die Erhöhung der Reinigungs- und Desinfektionsintervalle sowie Abstandsregelungen in den öffentlichen Bereichen.

Gleich drei Etagen wurden im Steigenberger Hotel Herrenhof Wien frisch renoviert mit neuen Parkettböden, wohnlichen Farbkonzepten und elegantem Interieur. Das Restaurant „Béla Béla“ bietet im ersten Stock bei innen auf dem Balkon zum 1. Bezirk mediterrane und regionale Köstlichkeiten. Zum umfangreichen Hygiene- und Abstandskonzept zählen in dem Hotel in Wien auch lokal designte Schutzmasken.

In Krems an der Donau hat sich das Steigenberger Hotel & Spa Krems herausgeputzt. Die Weinbergterrasse im Weingarten bietet Ruhe und Abgeschiedenheit, der Blick über das Donautal zeigt sich auf der Skygarden Terrasse mit Drinks und Snacks. Viel Platz zur Entspannung bieten der 3000 m² große Wellness & Spa Bereich sowie die separat gelegene 30 Quadratmeter große Waldsauna mit Panoramablick.

Das Intercityhotel Wien öffnet am 2. Juni seine Pforten. Direkt auf Österreichs größter Shoppingmeile gelegen, garantiert das Hotel kurze Wege in die City. Jung, urban und lässig sagt das Designhotel Maxx by Steigenberger Vienna ab dem 1. Juli wieder „Yes, we are open“ zu allen Gästen und demonstriert in der Lobby, was es heißt, Platz zu haben: Der Open Space umfasst das gesamte Erdgeschoss mit Rezeption, Lounge, Lobby, Bar und Sitzgruppen – mit viel Abstand.

Über Deutsche Hospitality

Deutsche Hospitality vereint fünf Hotelmarken unter einem Dach: Steigenberger Hotels & Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur. Maxx by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „Maxximize your stay“. Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben. Intercityhotel mit über 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Und Zleep Hotels – eine renommierte Marke in Skandinavien, die Service und Design zu erschwinglichen Preisen anbietet. Zum Portfolio der Deutschen Hospitality gehören derzeit 150 Hotels auf drei Kontinenten, darunter 30 Hotels in der Pipeline. red/ko

stats