Deutscher Hotelkongress 2023

Übernachten im Metaversum?

Unternehmen
Fachmann für Digitales: Bernhard Haas
Fachmann für Digitales: Bernhard Haas

Bernhard Haas ist geschäftsführender Gesellschafter bei bitfuel und Leiter des Metaverse Studio in Frankfurt am Main. Beim Deutschen Hotelkongress spricht er über die Potenziale von Web3 für die Hotellerie. Das Programm, Infos und Tickets zum Frühbucherpreis gibt es hier.

Bernhard Haas hat seinen Vortrag unter das Motto "Übernachten im Metaversum – Potenziale von Web3 für die Hotellerie" gestellt. Insights und Thesen, die einen Blick auf das digitiale Universum von Morgen erlauben und den DHK-Teilnehmern konkrete Handlungsansätze liefern.

Haas, geschäftsführender Gesellschafter bei bitfuel und Leiter des Metaverse Studio, war als Client Service Director Digital für große Werbenetzwerke tätig und verantwortlich für Digitalisierungsaktivitäten multinationaler Kunden. Als E-Commerce Officer DACH-Region leitete er zudem den Digitalausbau einer renommierten Airline und verfügt über ein fundiertes Wissen über den Einsatz innovativer Technologien im Bereich Marketing.


Damit nicht genug in Sachen Digitalisierung beim DHK2023: In einem Panel geht es um die Gästekommunikation der Zukunft – mit Gerhard Maringer, Numa Group, Prof. Armin A. Brysch, Hochschule Kempten, und Christian Müller, Schani Hotels. Zudem steht beim DHK die Frage "Energy & ESG – Beginn eines neuen Zeitalters?" auf dem Tapet. Mit dabei sind unter anderem Jens Bernitzky, Hotel Victory Therme Erding, und Petra Bohrer, Landhotel Bohrerhof.

Über den Deutschen Hotelkongress

Der Wirtschaftsstandort Deutschland und die Entwicklung des internationalen Gastgewerbes – das sind die Hauptthemen beim diesjährigen Deutschen Hotelkongress 2023, der ein weiteres Mal im Europa-Park im südbadischen Rust stattfindet. Und natürlich wird sich der Kongress auch den aktuellen Herausforderungen widmen, von der Nachhaltigkeit bis zum Diversity Management.

Wieder haben die Macher des Events, ahgz und dfv Conference Group, herausragende Entscheider als Referenten gewonnen. Es moderieren unter anderem Rolf Westermann, Ilka Groenewold und Isabel Diez. Ähnlich wie 2022 findet der Kongress auf verschiedenen Bühnen und Formaten statt. Zwar bildet Stage 1 den Mittelpunkt des Geschehens, doch auch die Stages 2, 3 und 4 punkten mit hochkarätigem Experten-Know-how.


Erneut finden beim Hotelkongress mehrere Deep Dive Sessions statt, die in konzentrierter Form hochrelevante Informationen rund um die Fokusthemen der Veranstaltung liefern. Namhafte Zulieferer und Dienstleister unterstützen den Hotelkongress und zeigen bei der begleitenden HotelExpo ihre Lösungen und Produkte. Gesellschaftliches Highlight ist die Preisverleihung "Hotelier des Jahres" an eine Persönlichkeit der Hospitality-Branche. 

Das Programm, Infos und Tickets zum Frühbucherpreis gibt es hier.

Hotelkongress & HotelExpo
Termin/Ort: 24. und 25. April 2023, Europa-Park, Rust

Kosten (Frühbucherpreis bis 28. Februar): Hoteliers bezahlen 799 Euro, alle weiteren Teilnehmer sind für 1299 Euro dabei. Young Professionals unter 30 Jahren aus der Hotellerie können zum Sonderpreis von 199 Euro teilnehmen.

Infos/Anmeldung: www.hotelkongress.de // #DHK2023

stats