DHK 2021: Kooperationen: „Individualität ist ...
DHK 2021: Kooperationen

„Individualität ist nicht skalierbar“

Thomas Fedra
On stage: (von links) Prof. Dr. Christian Buer, Abteilungsleiter Tourismuswirtschaft an Hochschule Heilbronn, Marcus Smola, Geschäftsführer BWH Hotel Group Central Europe, Sabine Möller, Geschäftsführende Gesellschafterin CPH Hotelmarketing, und Thomas Edelkamp, Vorstandschef Romantik Hotels & Restaurants.
On stage: (von links) Prof. Dr. Christian Buer, Abteilungsleiter Tourismuswirtschaft an Hochschule Heilbronn, Marcus Smola, Geschäftsführer BWH Hotel Group Central Europe, Sabine Möller, Geschäftsführende Gesellschafterin CPH Hotelmarketing, und Thomas Edelkamp, Vorstandschef Romantik Hotels & Restaurants.

Hotelketten wachsen immer weiter, Privathotels geraten unter Druck. Um zu überleben, schließen sich deshalb viele Hoteliers Kooperationen an. Ist dieser Schritt die Lösung und welche Vorteile bringen die Marketing-Organisationen wirklich? Darum ging es in der Diskussionsrunde von Prof. Dr. Christian Buer, Abteilungsleiter Tourismuswirtschaft an Hochschule Heilbronn. Auf dem Podium beim DHK: Thomas Edelkamp, Vorstandschef Romantik Hotels & Restaurants, Sabine Möller, Geschäftsführende Gesellschafterin CPH Hotelmarketing, Marcus Smola, Geschäftsführer BWH Hotel Group Central Europe.

Hotelketten wachsen immer weiter, Privathotels geraten unter Druck. Um zu überleben, schließen sich deshalb viele Hoteliers Kooperationen

Jetzt Angebot auswählen und sofort weiterlesen!

Jetzt Angebot auswählen und sofort weiterlesen!

Digital

Digital

9 € im ersten Monat
Print + Digital

Print & Digital

12 € im ersten Monat
stats