Digitales Forum der ahgz: Top-Event "Status Q...
Digitales Forum der ahgz

Top-Event "Status Quo Hotellerie" geht in neue Runde

dfv Mediengruppe
Pflichtprogramm für Hoteliers: Das digitale Forum der ahgz
Pflichtprogramm für Hoteliers: Das digitale Forum der ahgz

Das zweite digitale Forum der ahgz zum Deutschen Hotelkongress & Hotelier des Jahres 2021 findet am 11. Mai statt.

Wie lässt sich die Abwanderung von Fachkräften aus der Hotellerie stoppen? Wie macht man die Arbeit im Hotel attraktiv und bietet dem Nachwuchs neue Perspektiven? Antworten auf diese Fragen gibt es beim zweiten digitalen ahgz-Forum unter dem Motto "Status Quo Hotellerie" am Dienstag, 11. Mai.

Gegliedert ist das Event in zwei Teile: Ab 11.00 Uhr diskutiert ahgz-Chefredakteur Rolf Westermann mit seinen Gästen. "Brain Drain stoppen – Talente für die Hotellerie gewinnen" – darum geht es bei dieser Gesprächsrunde. Mit dabei sind:
  • Alexander Aisenbrey, Vorstandsvorsitzender, Fair Job Hotels & Geschäftsführer, Der Öschberghof
  • Thomas Mack, Geschäftsführender Gesellschafter, Europa-Park
  • Maria Mittendorfer, Geschäftsführerin, Fair Job Hotels
  • Ralf Müller, Geschäftsbereichsleiter, Johannesbad Hotels
  • Ingo C. Peters, Regional Vice President, Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg
Der zweite Teil des digitalen Forums – ab ca. 12.00 Uhr – wird sich der Optimierung von Revenue- & Yield- Management-Prozessen widmen. Es sprechen Florian Augustin und Rainer M. Willa vom Unternehmen Hotelpartner. Die Moderation übernimmt ahgz-Redakteurin Isabel Diez.

Anmeldungen zum digitalen Forum am 11. Mai sind ab sofort möglich, die Teilnahme ist kostenlos.

stats