Markenwechsel: Dorfhotel Sylt wird zum Tui Bl...
Markenwechsel

Dorfhotel Sylt wird zum Tui Blue

TUI
Gehört jetzt zu Tui: Das Haupthaus des Dorfhotels auf der Wattseite von Rantum auf Sylt
Gehört jetzt zu Tui: Das Haupthaus des Dorfhotels auf der Wattseite von Rantum auf Sylt

Die Marke Dorfhotel schrumpft weiter. Auch das Haus auf Sylt segelt künftig unter Tui-Flagge.

SYLT. Die Tui Group will das Dorfhotel auf Sylt modernisieren und zum kommenden Frühjahr als Tui Blue führen. Damit schrumpft die Marke Dorfhotel weiter. "Wir sehen eine anhaltend große Nachfrage an Deutschlands Küsten und auf den Inseln. Mit der Neupositionierung als Tui Blue sichern wir uns auf Sylt einen optimalen Hotelstandort", sagt Sebastian Ebel, verantwortlicher Konzernvorstand für Hotels & Resorts.

Das Hotel bietet 159 Apartments und gehört dem Immobilienentwickler GBI. Das Tui Blue Sylt richtet sich an Familien und Paare und ist auch für Gruppen und Tagungen verfügbar.

Der Konzern hat bereits andere Hotels im In- und Ausland auf die Marke Tui Blue umgestellt, zum Beispiel das ehemalige Iberotel in Fleesensee. Auch die Adult-only-Marke Sensimar geht in Tui Blue auf. Weitere Dorfhotels gibt es nur noch in Fleesensee und Boltenhagen in Mecklenburg-Vorpommern, ein Resort in Österreich wurde aufgegeben.

Dieser Beitrag erschien zuerst in unserer Schwesterzeitung fvw.

stats