FOODBLOGS: Ein einziges Missverständnis
FOODBLOGS

Ein einziges Missverständnis

Hamburg. Das Restaurant Heldenplatz ließ nicht den geringsten Zweifel an seiner Haltung. Foodblogger seien unerwünscht, schrieb das Hamburger Lokal auf einen unübersehbar angebrachten Aushang.

Hamburg. Das Restaurant Heldenplatz ließ nicht den geringsten Zweifel an seiner Haltung. Foodblogger seien unerwünscht, schrieb das Hamburger Lokal a

Drei ahgz Artikel pro Monat gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die beiden Newsletter ahgz am morgen und ahgz extra-news.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats