Nachhaltigkeit: Eine Radtour für die Zukunft
Nachhaltigkeit

Eine Radtour für die Zukunft

Privat
Begeisterter Radsportler: Andreas Koch
Begeisterter Radsportler: Andreas Koch

Im August ist der Berater Andreas Koch in Deutschland unterwegs. Vor Ort will er sich unter anderem mit Hoteliers und Gastronomen austauschen.

HANNOVER. Sport trifft Nachhaltigkeit und fachlichen Austausch: Vom 4. bis 28. August ist der Berater und langjährige Touristiker Andreas Koch in Deutschland unterwegs. Füssen, Augsburg, Rothenburg ob der Tauber, Würzburg, Bamberg, Halle, Magdeburg, Hamburg, Kiel - so heißen die Stationen seiner "Radtour für die Zukunft". In diesen Städten will er sich mit Hoteliers, Vertretern der Regionen, bäuerlichen Erzeugern und Betreibern sozialer oder ökologischer Projekte treffen und austauschen.

"Eine ganze Menge Termine habe ich bereits im Kalender stehen - aber ich bin auch noch offen für mögliche Treffen. Auch Mitradler, die mich auf einzelnen Etappen begleiten wollen, sind herzlich willkommen. Und ebenso natürlich gute Tipps für die Tour", so der begeisterte Radsportler.

Umweltbeauftragter bei TUI

Das Thema Nachhaltigkeit steht bei der Tour im Fokus. Koch beschäftigt sich seit rund 20 Jahren mit dem nachhaltigen Tourismus, er war unter anderem Umweltbeauftragter bei TUI. Er war Mitgründer der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris und ist Mitgründer und einer der Geschäftsführer der Beratungsfirma bluecontec. Nach vielerlei Engagements und Aktionen in einzelnen Regionen anlässlich des UN-Umwelttages kam ihm nun die Idee, zur deutschlandweiten Tour - ausgelöst durch die Coronakrise.

"Für mich ist diese Krise auch eine Frage an uns alle, wie wir Tourismus weiter betreiben wollen. Ich glaube, dass die Krise eine Chance und ein Weckruf ist, den Tourismus neu zu denken", so Koch. "Die Ansätze des nachhaltigen Tourismus passen dazu sehr gut, da sie den Tourismus krisensicherer und zukunftsfähiger machen."

Leuchtturm für eine bessere Welt

Die Diskussion mit Branchenvertretern hält der Berater dabei für unverzichtbar. Ziel sei es letztlich, den Tourismus so zu entwickeln, dass er eine Leitbranche, ein Leuchtturm für eine bessere Welt werde.

Der Tour-Blog wird auf bluecontec.com während der gesamten Tourzeit online stehen und via Linkedin und Facebook geteilt. Auch die ahgz wird über ausgewählte Termine berichten. Ein großes Tour-Resümee will der Experte dann beim Zukunftskongress "Sinn macht Gewinn" ziehen. Er findet vom 4. bis 6. September im Landgut Stober bei Berlin statt (www.sinnmachtgewinn.de).

Tourstationen und Terminabsprachen per Mail an a.koch@bluecontec.com

stats