Ausland

Erdbeben in Italien: Hotels an der Adria beherbergen Opfer

-
Berge von Schutt: Die Aufräumarbeiten in Aquila dauern an
Berge von Schutt: Die Aufräumarbeiten in Aquila dauern an

Die italienische Regierung hat Kontakt mit der Hoteliersvereinigung Federalberghi aufgenommen und die Zusage für 6500 Betten erhalten. Mit Sonderbussen wurden die Obdachlosen an die Adriaküste gebracht.

Die italienische Regierung hat Kontakt mit der Hoteliersvereinigung Federalberghi aufgenommen und die Zusage für 6500 Betten erhalten. Mit Sonderbuss

Jetzt Angebot auswählen und sofort weiterlesen!

Jetzt Angebot auswählen und sofort weiterlesen!

Digital

Digital

9 € im ersten Monat
Print + Digital

Print & Digital

12 € im ersten Monat
stats