Erlebniswelt: Tegernsee Phantastisch: Promiau...
Erlebniswelt

Tegernsee Phantastisch: Promiauflauf beim Opening

Rolf Westermann
Führten durch den Abend: Korbinian Kohler und Moderatorin Judith Rakers.
Führten durch den Abend: Korbinian Kohler und Moderatorin Judith Rakers.

Das spektakuläre Multimedia-Projekt Tegernsee Phantastisch ist am Sonntagabend mit einer großen Party und vielen Prominenten aus Sport, Medien und Gesellschaft offiziell eröffnet worden. Mindestens 200.000 Besucher pro Jahr erwartet Hotelier Korbinian Kohler (Spa & Resort Bachmair Weissach) in der Indoor-Erlebniswelt.

Bewegendes Opening: Fernsehmoderatorin Judith Rakers und Hotelier Korbinian Kohler haben am Sonntagabend die multimediale Erlebniswelt Tegernsee Phantastisch offiziell eröffnet. „Wir wollten mehr machen als Unterhaltung“, sagte Kohler in der 2700 Quadratmeter großen Event-Location in Rottach-Egern. Deshalb gebe es in dieser „Weltneuheit“ einiges zu Lernen. 

Spektakuläre Glas-Boulderwand.

Geladene Gäste: Eckart Witzigmann und Eva Padberg

Kohler stellte im Lauf des Abends seine Familie mit Ehefrau Susanne und seinen vier Kindern vor, ein Pfarrer sprach den Segen und ein Spielmannszug schlängelte sich bei zünftiger Marschmusik mit Trommeln und Blasinstumenten durch die rund 500 geladenen Gäste. "Es lebe Bayern, es lebe der Tegernse, es lebe Tegernsee Phantastisch", rief Kohler.

Zu den geladenen Prominenten gehörte auch Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann. „Respekt. Da kann man nur den Hut ziehen“, sagte er zu ahgz. Maria Furtwängler meinte: "Ich bin sehr neugierig, das einmal kompetitiv zu testen." Auf der Gästeliste standen auch Fritz Wepper, Andreas Baron von Maltzan mit Ehefrau Herogin Anna in Bayern, das ehemalige Ski-Ass Fritz Dopfer, der Fernsehmoderator und ehemalige Leichtathlet Norbert Dobeleit, Ex-Hockeyspieler Stefan Blöcher, die Dressurreiterin und mehrfache Medaillengewinnerin Jessica von Bredow-Werndl, Filmproduzent Max Wiedemann, Model Eva Padberg, Moderatorin und Model Tina Kaiser, die Unternehmerin und ehemalige Ski-Rennläuferin Christa Kinshofer, Bloggerin Viktoria Rader, die wichtigste ukrainische TV-Persönlichkeit Masha Efrosinina und viele andere mehr.

"Weissach Warrior": Inhaber Korbinian Kohler (links) und Geschäftsführer Thomas Kösters.

Weltneuheit in Rottach-Egern

Die neuartige Erlebniswelt „Tegernsee Phantastisch“ ist eine multimediale und technologiebasierte Edutainment-Attraktion, die Jung und Alt gleichermaßen begeistern soll. Die „Weltneuheit“, die Kohler mit viel Leidenschaft entwickelt hat, liegt nur wenige Gehminuten vom Stammhaus Spa & Resort Bachmair Weissach in Rottach-Egern entfernt. Für ihn ist es eine Liebeserklärung an die Heimat.

Blick in die Erlebniswelt.

Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle

Im kommenden Jahr soll Tegernsee Phantastisch eine ausgeglichene CO2-Bilanz aufweisen. „Zwei wesentliche Voraussetzungen haben wir dafür geschaffen: Ein Teil der Dachfläche ist mit einer Fotovoltaik-Anlage versehen und wir haben von einer Gas- auf eine Wärmepumpe umgestellt, die Energie dafür kommt ebenfalls vom Dach“, erklärt Kohler.

Interaktion und Erlebnis

Das überdachte Freizeit- und Lehrcenter hat eine Fläche von 2700 Quadratmetern. Korbinian Kohler hat den hohen Anspruch, ein einzigartiges und an höchsten Designansprüchen orientiertes Edutainment-Angebot für Jung und Alt zu bieten. „Es ist keine Kinderspielarena“, betont Kohler. Interaktion und Erlebnis werden großgeschrieben.  

Eine rasante Reise mit VR-Brille


Die reale Welt wird digital ergänzt. Ein Highlight ist die die virtuelle Reise in einem Kino, in dem die Besucher hautnah einen Flug über Europa erleben mit einer Landung am Tegernsee. Bei der ausgefeilten Technik arbeitet Kohler mit dem Europa-Park Unternehmen Mack Media zusammen, das auch im größten Freizeitpark Deutschlands atemberaubende Projektionen bietet.

Die Gastronomie ist ein italienisches Konzept mit dem Namen „Gardone“ – benannt nach der gleichnamigen Stadt am Gardasee. Sie soll ein mediterranes Lebensgefühl, Holzofenpizza und hochwertigen Kaffee von einer Siebträgermaschine bietet. Der Eintritt beträgt 35 Euro für 3 Stunden. Hotelgäste können die Erlebniswelt kostenlos besuchen.

Korbinian Kohler ist bekannt für seine Heimatliebe. Für ihn stellt das Gestalten und Erhalten von Unternehmen und Immobilien in der Region ein besonderes Anliegen dar. In die Hotellerie geraten ist er über das Traditionshaus Bachmair Weissach, das er in marodem Zustand übernahm und das zunächst eigentlich ein reines Investitionsobjekt sein sollte. Dann verliebte er sich in die Hotellerie und schuf den „Bachmair-Kosmos“. Dazu gehören unter anderem das Hotel Bussi Baby in Bad Wiessee - das kürzlich als Hot Spot für junge Gäste mit Rooftop Spa wiedereröffnet wurde - das Berghotel Altes Wallberghaus auf 1512 Metern Höhe, die Clubhaus-Apartments, die Pop-up Lodge in Wildbad Kreuth und die erst kürzlich eröffneten See-Apartments in Rottach-Egern mit Blick aufs Wasser.

Der Bachmair-Kosmos

2010 Eröffnung des Spa & Resort Bachmair Weissach

2017 Das heutige Berghotel Altes Wallberghaus (1512 Meter Höhe) renoviert und wiedereröffnet
2018 Bussi Baby Hotel geht an der Start
2018 Reiterhof integriert
2020 Clubhaus Bachmair Weissach in Tegernsee eingeweiht
2021 Wildbad Kreuth in Erbpacht genommen & Zwischennutzung als Wander Lodge und Eventlocation gestartet

2022 Eröffnung Bachmair Weissach See-Apartments
2022 Umbau Bussi Baby mit Rooftop Spa und Infinity Pool

Was geplant ist:

2022 Tegernsee Phantastisch – Eröffnung Mitte August
2025/26 Wildbad Kreuth Eröffnung als Mental Retreat

stats