Grand Opening : Arcotel HafenCity Dresden fe...
Grand Opening

Arcotel HafenCity Dresden feiert

Schmidt.fm
Beim Grand Opening: (von links) Martin Lachout, Barbara Klepsch, Renate Wimmer, Gabriele Maessen, Florian Stürmer
Beim Grand Opening: (von links) Martin Lachout, Barbara Klepsch, Renate Wimmer, Gabriele Maessen, Florian Stürmer

Das Arcotel HafenCity Dresden mit dem Restaurant Elbuferei feierte seinen 1-jährigen Geburtstag und holte so das Grand Opening nach.

 Pandemiebedingt war die Eröffnung vor einem Jahr verschoben worden. 250 Gäste feierten und tanzten bis spät in die Nacht. Das 4-Sterne-Hotel befindet sich in außergewöhnlicher Lage direkt am Neustädter Elbufer und hat sich in kurzer Zeit einen Namen als individuell designtes Business- und Freizeithotel gemacht.



Lichtdurchflutete Räume, eine große Sonnenterrasse und die Lage in der hippen Neustadt machen das Arcotel HafenCity zu einem einzigartigen Andockpunkt sowohl für Businessgäste als auch für Dresden-Besucher. Neuerdings verfügt das Hotel sogar über einen Elbtaxi-Anleger, und es stehen Fahrräder für Radtouren an die Elbe und in  Dresdens Altstadt bereit.

Das Restaurant Elbuferei mit seinem Küchenchef Marcel Kube hat sich zu einem der angesagtesten kulinarischen Hotspots der Stadt entwickelt. Die Mischung aus entspannte Gourmet-Menüs, geschmackvollen A-la-carte-Gerichten für jeden Tag und Tapas an der Bar überzeugt sowohl Dresdner Foodies als auch Businessgäste des Hotels.

Zum Grand Opening sprach die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus, Barbara Klepsch: "Ich gratuliere dem Arcotel HafenCity Dresden zur erfolgreichen Eröffnung, und nun schon einjährigem Jubiläum. Wir freuen uns mit Arcotel aus Österreich einen so versierten Partner für die Region gewonnen zu haben. Das zeigt, dass der Tourismus in Dresden lebt und sich weiterentwickelt. Trotz der schwierigen Bedingungen durch die Corona-Pandemie in den letzten Jahren hat das Hotel an seinem Konzept und dem Standort Dresden festgehalten. Das ist ein Gewinn für Sachsen." 

Pfarrer Vinzenz Brendler segnete das Haus - eine Tradition, die der Arcotel-Inhaberin Renate  Wimmer besonders am Herzen liegt. "Das Arcotel HafenCity ist wie alle Hotels unseres Familienunternehmens ein ganz besondere Haus, in dessen Design Elemente der Umgebung als Inspiration eingeflossen sind." 

Arcotel Hafen CIty Dresden: 1-jähriger Geburtstag und Grand Opening

Auch Arcotel-CEO Martin Lachout sprach persönlich seine Anerkennung aus:  "Mit dem Arcotel HafenCity haben wir die Völkerverständigung zwischen Wien und Dresden geschafft. Wir sind sehr stolz, dass wir dieses Hotel mit seinen großzügigen Flächen in der boomenden Neustadt gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort realisieren konnten. Zusammen mit der Elbuferei bieten wir unseren Gästen ein Rundum-Erlebnis mit 24 Stunden Wohlfühl-Atmosphäre." 

"Ich freue mich sehr, dass wir anlässlich des einjährigen Geburtstages unser Grand Opening endlich nachholen können", sagt General Manager Florian Stühmer: "Ohne mein großartiges Team und unsere Partner wäre das nicht möglich gewesen." 

Arcotel HafenCity
Das Hotel verfügt über 183 Zimmer und Suiten - davon eine mit privater Dachterrasse -  sowie fünf kombinierbare Tagungsräume von 30 bis 90 Quadratmetern. In der von Architekt Harald Schreiber entworfenen Einrichtung dominieren warme Naturtöne, klare Linien und als Leitmotiv und Material der Wahl die Jahrhunderte alte Elbeiche. Das Restaurant & Bar Elbuferei steht für Frühstück, einen monatlichen Sonntagsbrunch, mediterrane Gourmet- und Wohlfühlküche sowie ausgesuchte regionale Weine.

Die Arcotel Unternehmensgruppe positioniert sich mit derzeit 11 Hotels in Österreich und Deutschland und über 30-jähriger Markterfahrung in attraktiven Stadtlagen in der Business- und Stadthotellerie. Die Gruppe beschäftigt rund 650 Mitarbeitende.

stats