Deutscher Hotelnachwuchs-Preis 2021: HDV und ...
Deutscher Hotelnachwuchs-Preis 2021

HDV und ahgz suchen die nächsten Talente

Charlotte Moser
Den Führungsnachwuchs fest im Blick: (vordere Reihe von links) ahgz-Chefredakteur Rolf Westermann, HDV-Chef Jürgen Gangl und Moderator Martin Seidler wollen mit dem DHNP gezielt junge Karrieren fördern
Den Führungsnachwuchs fest im Blick: (vordere Reihe von links) ahgz-Chefredakteur Rolf Westermann, HDV-Chef Jürgen Gangl und Moderator Martin Seidler wollen mit dem DHNP gezielt junge Karrieren fördern

Nachwuchs-Manager der zweiten und dritten Führungsebene können sich noch bis 7. Januar für den DHNP 2021 bewerben – ein besonderes Führungsverständnis vorausgesetzt.

Der Deutsche Hotelnachwuchs-Preis (DHNP) hat sich als eine der wichtigsten Auszeichnungen für junge Hotellerie-Führungskräfte etabliert. Nun geht es in eine weitere Runde. Award-Interessenten für 2021 können sich noch bis 7. Januar bewerben. Die Bewerbungsmaske ist auf der Wettbewerbs-Homepage freigeschaltet.

Gesucht werden wieder Nachwuchsführungskräfte mit Führungsverantwortung, die eine Abteilung in der zweiten oder dritten Führungsebene eines Hotels (F&B Manager, Operations Manager etc.) leiten und herausragende Leistungen, Zielstrebigkeit bei der bisherigen Karriere und ein besonderes Führungsverständnis vorzuweisen haben.

Höchstalter: 33 Jahre

Eine abgeschlossene, anerkannte IHK-Ausbildung oder ein Hochschulstudium mit Studienschwerpunkt(en) Hotellerie, Gastronomie, Touristik beziehungsweise deren Zulieferindustrie werden vorausgesetzt. Das Höchstalter bei Bewerbungsschluss beträgt 33 Jahre.

Der erste Bewerbungsschritt ist nur online möglich. Einzureichen sind ein chronologischer Lebenslauf, eine Beschreibung der eigenen persönlichen Leistungen und die schriftliche Bestätigung mindestens eines Mentors aus dem Management.

Sommerkurs in den USA

Dem Sieger oder der Siegerin winkt ein Sommerkurs an der Cornell University in den USA samt Flug und Übernachtung. Obendrein gibt es von der IST-Hochschule für Management eine berufsbegleitende Weiterbildung „Bachelor Hotel Management“ (alternativ auch als Master). Außerdem erwartet den Erstplatzierten eine einjährige beitragsfreie HDV-Mitgliedschaft, bei der er sein berufliches Netzwerk weiter ausbauen kann.

Einladung zum Hotelier des Jahres

Auch die Zweit- und Drittplatzierten gehen nicht leer aus: Für sie gibt es wieder ein individuelles Management-Training an der Hotelschool The Hague in Amsterdam samt Übernachtung. „Darüber hinaus erhalten alle Finalisten eine Einladung zur Gala „Hotelier des Jahres“ und zum Deutschen Hotelkongress 2022.

Welche drei Kandidaten es schließlich ins Finale schaffen, entscheidet wie immer eine Experten-Jury aus ahgz- und HDV-Vertretern. Der DHNP 2021 wird unterstützt von den Unternehmen J.J. Darboven, Meiko und Progros.

www.hotelnachwuchspreis.de

stats