Sachsen: Hotel Grenzbaude war Schnäppchen
Sachsen

Hotel Grenzbaude war Schnäppchen

Für ganze 52000 Euro wechselte das nahezu vier Jahre leer stehende Hotel „Grenzbaude“ im erzgebirgische Wintersportort Rehefeld seinen Besitzer bei einer Immobilienauktion.

Für ganze 52000 Euro wechselte das nahezu vier Jahre leer stehende Hotel „Grenzbaude“ im erzgebirgische Wintersportort Rehefeld seinen Besitzer bei

Drei ahgz Artikel pro Monat gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die beiden Newsletter ahgz am morgen und ahgz extra-news.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats