Hotelprojekt: Ferienwohnungen mit Mehrwert fü...
Hotelprojekt

Ferienwohnungen mit Mehrwert für Pellworm

Seegatten Betreibergesellschaft
Aparthotel Seegatten Pellworm: Der bestehende Rickmers Hof mit traditionellem Reetdach gehört zu dem entstehenden Ensemble dazu
Aparthotel Seegatten Pellworm: Der bestehende Rickmers Hof mit traditionellem Reetdach gehört zu dem entstehenden Ensemble dazu

Bei dem Projekt kombiniert das Betreiberunternehmen bestehende Häuser mit Neubauten und vernetzt diese durch digitale Angebote und einen Mitarbeiter vor Ort.

Auf der nordfriesischen Insel Pellworm wird bis 2024 ein neues Hotel angelegt, das Seegatten Aparthotel. Verteilt auf sieben Standorte, entstehen dort unter anderem 22 Suiten, 96 Schlafgelegenheiten sowie Gastronomie und Eventflächen. Das auf Bau und Immobilien spezialisierte Planungs- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer unterstützt die Seegatten Betreibergesellschaft bei den Vorbereitungen und hat dafür eine Machbarkeitsstudie erstellt.

Pellworm liegt inmitten des zum Unesco-Weltnaturerbe gehörenden Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und ist Heimat einer einzigartigen Vogel- und Tierwelt. „Die Insel ist wie gemacht für eine Auszeit vom Alltag“, sagt Jan Ole Hagen, Geschäftsführer der Seegatten Betreibergesellschaft mbH. Diese Besonderheit sieht er als Erfolgskriterium: „Viele Menschen wünschen sich Qualitätstourismus mit unberührten Naturlandschaften, ruhiger Lage und hochwertiger Ausstattung.“

Naturnah und nachhaltig

„Aufgrund der bestehenden Reiserestriktionen werden Inlandsreisen weiterhin favorisiert - ein Trend, der uns noch langfristig begleiten wird“, so die Einschätzung von Gisela Loidolt, Hospitality-Expertin bei Drees & Sommer. Das Seegatten Aparthotel profitiere damit von einem wachsenden Markt. Zudem verändere sich der Anspruch der Reisenden: „Bei der Wahl des richtigen Hotels achten immer mehr Reisende auf Umweltfreundlichkeit. Mit dem steigenden Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung wird dieses Kriterium für Investoren und Betreiber immer wichtiger.“ Im Aparthotel werden daher natürliche Baumaterialien wie beispielsweise Holz und Reet gewählt, um ein gesundes Raumklima zu schaffen. Außerdem sollen die Baustoffe eine hohe energetische Effizienz gewährleisten, um den CO2-Verbrauch zu minimieren. Auch die im Badezimmer bereitgestellten Produkte entsprechen ökologischen Kriterien.

Der Nachhaltigkeitsgedanke betrifft aber längst nicht nur Umweltfragen, sondern hat auch eine soziale Dimension. Über digitale Zimmermappen, die mit der Plattform „Insel.Leben“ verknüpft sind, werden Reisende direkt mit lokalen Angeboten vernetzt. Über das Portal können Gäste einen Tisch im Restaurant reservieren, bei Lebensmittellieferanten bestellen oder die Abholung vom Fähranleger organisieren. Außerdem können sie über die entsprechende App auch vor und nach der Reise Kontakt mit einem eigens abgestellten Mitarbeiter auf der Insel halten. „Diese umfassenden Dienstleistungen über die reine Übernachtung hinaus stärken die Verbundenheit der Gäste mit der Insel“, sagt Loidolt. „Digitale Tools wie Insel.Leben verbessern die Guest Journey und sorgen dafür, dass sich Reisende wie zu Hause fühlen.“

Dezentrales Konzept

Das Seegatten Aparthotel setzt bei seinen auf die Insel verteilten Standorten auf bestehende und neue Objekte. Der Lindenhof wird als Seegatten-Stammhaus geplant und modernisiert. Der 1773 erbaute Vierkanthof liegt nur wenige Gehminuten von Pellworms kleinem Hauptort Tammensiel entfernt. Ebenso in Tammensiel befindet sich Das Schipperhus als betriebseigenes Restaurant und Weinbar. Das Konzept erinnert an die Grätzl Hotels in Wien, bei dem diverse alte Ateliers und Geschäfte in der österreichischen Hauptstadt als Unterkünfte an Touristen vermietet werden.

Weitere Suiten gibt es unter anderem im Kontor mit Aussicht auf Hafen und Watt. Gäste der Tede Warft im Westen der Insel haben freien Blick auf die umliegenden Wiesen. Einige Angebote stehen schon zur Verfügung, bevor das gesamte Seegatten Aparthotel fertiggestellt ist. Pellworm selbst bietet darüber hinaus vor allem Angebote für Aktiv- und Gesundheitsurlaub. Dazu gehören Wattwanderungen, Fahrradtouren, Wattreiten und Schwimmen sowie Schiffstouren und Ausflüge rund um die Insel.

stats