In eigener Sache: ahgz.de ist wieder erreichb...
In eigener Sache

ahgz.de ist wieder erreichbar

IMAGO / agefotostock
Eine sogenannte DDos-Attacke auf unser externes Rechenzentrum sorgte für den Ausfall.
Eine sogenannte DDos-Attacke auf unser externes Rechenzentrum sorgte für den Ausfall.

Ein sogenannter "Denial of Service"-Angriff hat unser externes Rechenzentrum getroffen. Es gab zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf Kundendaten.

Liebe Leserinnen und Leser,


ab sofort können wir Sie wie gewohnt auch wieder online mit wichtigen Branchen-Infos versorgen. Die technischen Probleme konnten behoben werden, sodass unsere digitalen Angebote wieder in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

Grund für den Ausfall war ein sogenannter "Denial of Service"-Angriff, der unser externes Rechenzentrum getroffen hat. Bei einer solchen DDoS-Attacke legt es ein Angreifer darauf an, mit einer großen Masse an Aufrufen ein System mutwillig zu überlasten.

Wichtig zu wissen: Es handelte sich hier nicht um einen klassischen Hacker-Angriff. Es gab zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf Kundendaten.

Auch ist der Angriff nicht mit dem Vorfall vom Wochenende in den USA zu vergleichen, bei dem über eine Ransomware auf Kundensysteme zugegriffen wurde.

Wir entschuldigen uns nochmals herzlich bei Ihnen. Freuen Sie sich ab sofort wieder auf unsere spannenden News zu den Themen, die Ihre Branche bewegen! In Kürze senden wir Ihnen unseren heutigen Newsletter, der wegen des Ausfalls heute morgen nicht an unsere Leser versendet werden konnte.

Herzliche Grüße,
Ihre ahgz-Redaktion

stats