In NRW leuchtet bald die Hygiene-Ampel

In NRW leuchtet bald die Hygiene-Ampel

Düsseldorf. Jetzt ist es amtlich: Ab 2020 wird die Hygiene-Ampel in Nordrhein-Westfalen zur Pflicht. Dann müssen alle rund 150.000 Betriebe, die in NRW Lebensmittel verkaufen oder produzieren, die

Düsseldorf. Jetzt ist es amtlich: Ab 2020 wird die Hygiene-Ampel in Nordrhein-Westfalen zur Pflicht. Dann müssen alle rund 150.000 Betriebe, die in NRW Lebensmittel verkaufen oder produzieren, die Ergebnisse der amtlichen Lebensmittelkontrollen in den Unternehmen veröffentlichen. „Wir stärken den Verbraucherschutz und führen ein System ein, durch das sich die guten und redlich arbeitenden Betriebe einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können“, so Verbraucherschutzminister Johannes Remmel. Anders sieht es der DEHOGA NRW. Er ist der Meinung, dass das Gesetz rechtswidrig ist. Kritik äußert auch der Bundesverband der Systemgastronomie: „Die Hygiene-Ampel ist reine Effekthascherei. Es gibt es keine bundesweit einheitlichen Standards für die Kontrollen. Schon deshalb macht ein Gesetz auf Landesebene keinen Sinn.“ id

stats