Interview

"Zu spät, zu wenig, zu bürokratisch": FDP-Politiker Michael Theurer kritisiert Hilfsprogramme

FDP
Sorgt sich um die Wirtschaft: Der FDP-Politiker Michael Theurer.
Der stellvertretende FDP-Bundestagsfraktionsvorsitzende Michael Theurer hat eine langfristige Strategie im Kampf gegen die Corona-Pandemie angemahnt. Derzeit würden die psychischen und wirtschaftlichen Belastungen immer größer, kritisierte Theurer, der auch FDP-Chef in Baden-Württemberg ist, im Interview mit ahgz-Chefredakteur Rolf Westermann.