Investment: Hyatt erwirbt Apple Leisure Group
Investment

Hyatt erwirbt Apple Leisure Group

Unternehmen
Großes Portfolio: Die Apple Leisure Group
Großes Portfolio: Die Apple Leisure Group

Als Kaufpreis wurden 2,7 Mrd. Euro genannt. Termin der Übernahme ist das vierte Quartal 2021.

Die Hyatt Hotels Corporation hat den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme der Apple Leisure Group (ALG) angekündigt, Betreiberin von Management-, Reise- und Hotelleriediensten im Bereich Luxusresorts. Als Kaufpreis wurden 2,7 Mrd. Euro genannt. Termin der Übernahme ist das vierte Quartal 2021.

Die Apple Leisure Group (ALG) betreibt unter dem Dach der AMR Collection ein breites Portfolio mit Marken wie Secrets Resorts & Spa, Dreams Resort & Spas und Breathless Resorts & Spas. Außerdem ist ALG in der Reisetechnologie tätig. Alejandro Reynal, CEO bei ALG, wird das Unternehmen mit seinem Team weiterhin führen. Er berichtet an Hyatt-Chef Mark Hoplamazian.

Zur ALG gehören rund 100 Hotels und Resorts mit mehr als 33.000 Zimmern in 10 Ländern. Rund 25 Objekte befinden sich in der Pipeline beziehungsweise im Bau, weitere Projekte sollen folgen. Ein USP und Umsatzgarant ist der Unlimited Vacation Club, ein exklusiver Reiseclub mit Vorteilen und speziellen Tarifen für die rund 110.000 Mitglieder.

stats