Preise & Trophäen: Jetzt bewerben für den Deu...
Preise & Trophäen

Jetzt bewerben für den Deutschen Tourismuspreis

Colourbox.de
Gute Ideen gesucht: Der Deutsche Tourismuspreis kürt auch dieses Jahr neue und sinnvolle Konzepte
Gute Ideen gesucht: Der Deutsche Tourismuspreis kürt auch dieses Jahr neue und sinnvolle Konzepte

Der renommierte Award wird dieses Jahr trotz Corona vergeben - aber in veränderter Form. Die Teilnahme ist dieses Jahr kostenfrei.

BERLIN. Innovative Services rund um die Reise sind weiterhin gefragt - durch Corona vielleicht umso mehr. Und dies soll auch dieses Jahr mit dem Deutschen Tourismuspreis gewürdigt werden. "Nach einigen Diskussionen darüber, ob es 2020 überhaupt angebracht ist, einen Deutschen Tourismuspreis zu vergeben, haben wir uns bewusst dafür entschieden. Denn gerade diese Auszeichnung für innovative Lösungsansätze soll jene Ideen und Projekte auf die Bühne holen, die mehr denn je Außerordentliches beim Neustart des Deutschlandtourismus geleistet haben", sagt Norbert Kunz, Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverband e.V.

Gesucht werden konkret Lösungen zur Sicherung des eigenen Betriebs, zur Unterstützung anderer oder zur Neujustierung des eigenen Geschäftsmodells. Um der besonderen Belastung der Branche Rechnung zu tragen, wird die Teilnahme am Deutschen Tourismuspreis in diesem Jahr einmalig kostenfrei erfolgen. Die Anmeldung ist von 1. Juli bis 31. August 2020 unter www.deutschertourismuspreis.de möglich. Eine Expertenjury wählt im Anschluss die besten Einreichungen, die im Zuge des Deutschen Tourismustages 2020 am 5. November 2020 in Mainz präsentiert werden.

Premium-Partner des Deutschen Tourismuspreises 2020 sind der ADAC, der auch in diesem Jahr den ADAC-Sonderpreis vergeben wird, und die Deutsche Bahn. Als Medienpartner begleiten fvw, die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung, Public Marketing und TN-Deutschland den Wettbewerb. Mit der wissenschaftlich-konzeptionellen Begleitung des Deutschen Tourismuspreises 2020 ist Project M beauftragt. red/rk

stats