Personalie: Jochen Weishaupt wechselt zu tris...
Personalie

Jochen Weishaupt wechselt zu tristar

Tristar
Engagiert: Jochen Weishaupt, Chief Development Officer
Engagiert: Jochen Weishaupt, Chief Development Officer

Der 40-Jährige verantwortet künftig als Chief Development Officer die Expansion des Unternehmens in Europa. Er kommt von Accorhotels, wo er die Entwicklung des Franchise-System betreute.

BERLIN. Seit April 2020 ist Jochen Weishaupt als Chief Development Officer (CDO) für die geplante Expansion der tristar GmbH zuständig. Die in Berlin ansässige Hotelgruppe betreibt derzeit in ganz Deutschland 18 Hotels, davon elf unter der Marke Holiday Inn Express, zwei unter dem Label Holiday Inn, zwei unter Indigo (IHG) und drei als Hampton by Hilton. Allein in diesem Jahr sind weitere acht Eröffnungen unter den Marken Hilton Garden Inn, Holiday Inn Express, Ibis Style und Hampton by Hilton geplant, darunter auch bis zu sechs in Österreich.

Der neue Development Chef hat, trotz der Krise, große Ziele. Weishaupt plant bis zu zehn weitere Hotels pro Jahr für die tristar GmbH im Rahmen von Neubauten, Konversionen und Mergers & Acquisitions zu entwickeln, und zwar vorrangig in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Wir haben auch Süd- und Osteuropa im Blick“, so der neue CDO. „Dabei ist jedoch nicht die Zahl der abgeschlossenen Projekte ausschlaggebend“, so Weishaupt weiter, „sondern unsere Strategie des nachhaltigen Wachstums. Durch die Krise werden Immobilienentwickler, Investoren, Banken, Hotelberater sowie Betreiber diesen Ansatz bei zukünftigen Hotelprojekten wohl wieder verstärkt in den Fokus rücken!“

Nach knapp zehn Jahren im Development der Accor Hotels Deutschland GmbH in München hat Jochen Weishaupt nun die Herausforderung angenommen, den deutschen Hoteloperator tristar bei der geplanten Expansion in ganz Europa zu unterstützen. Der Developer ist seinerzeit als Banker in die Hotel- und Gastronomie-Branche eingestiegen. Er sammelte Erfahrungen in der Unternehmensberatung wie auch in der Gastronomie, bevor er einige Jahre als Manager Franchise Sales die Region Central Europe bei der Burger King Deutschland GmbH verantwortete. Im Anschluss daran kam dann der Schritt in die Hotellerie, und zwar als Franchise Development Manager bei der Accor Germany GmbH. Dort hat er die Weiterentwicklung des Franchise-Systems beim europäischen Marktführer vorangetrieben. Als Director Development D-A-CH bei Accor hat Weishaupt im Schnitt bis zu sieben Hotels pro Jahr entwickelt. Der gebürtige Badener aus Überlingen/Bodensee wird von München aus das tristar Development ausbauen, wo wer mit seiner Familie lebt.

Über die tristar Hotelgruppe:

Die tristar GmbH mit Sitz in Berlin hat sich auf die Entwicklung von Hotels und deren Betrieb spezialisiert. Das Unternehmen errichtet schlüsselfertige Hotel-Immobilien für Investoren und betreibt diese dann mit Franchise-Verträgen von namhaften, internationalen Hotelketten, derzeit IHG, Hilton International, Marriott International und Accor. Im Betrieb sind derzeit 18 Hotels (elf Holiday Inn Express Hotels, zwei Holiday Inn Hotels, zwei Indigo Hotels und drei Hampton by Hilton Häuser), im Bau weitere 12 Hotels, darunter vier im Großraum München, bis zu sechs in Österreich sowie das erste Hotel in der Schweiz. Vertraglich gesichert sind im tristar Portfolio bereits weitere vierzehn Hotels. Die erfolgreiche deutsche Hotelgruppe beschäftigt derzeit über 550 Mitarbeiter und wurde in den Jahren 2018, 2019 und 2020 in Folge vom Magazin „Focus Business“ als einer der „TOP Arbeitgeber Mittelstand“ ausgezeichnet. red/ko

stats