Corona-Exit : Keine Belegungsbeschränkung für...
Corona-Exit

Keine Belegungsbeschränkung für Hotels in Bayern

StMWi E. Neureuther
Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger: "Jedes Zimmer, das vermietet werden kann, darf auch belegt werden."
Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger: "Jedes Zimmer, das vermietet werden kann, darf auch belegt werden."

Ab 30. Mai dürfen bayerische Hotels wieder Freizeitgäste empfangen. Jedes verfügbare Zimmer darf vermietet werden.

MÜNCHEN. Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat gestern eine wichtige Frage zur bereits feststehenden Hotelöffnung für Touristen am 30. Mai beantwortet: Eine Belegungsbeschränkung wird es nicht geben! Der Minister wörtlich: "Jedes Zimmer, das vermietet werden kann, darf auch belegt werden." Bisher hat die Staatsregierung noch keine Verordnung vorgelegt, die die Deitails der Hotelöffnung für Freizeitgäste regelt. Diese soll in der kommenden Woche kommen. 



Unterdessen  kommunizieren viele Häuser in Bayern, dass und wie sie ab 30. Mai wieder öffnen werden. So auch der Alpenhof Murnau, dessen detailliertes Hygienekonzept wir an dieser Stelle exemplarisch vorstellen.

Das Hygienekonzept im Alpenhof Murnau

Aufgrund der Covid-19-Gesundheitskrise werden derzeit zahlreiche Maßnahmen in unserem Hotel durchgeführt, damit ein Aufenthalt in unserem Hotel das Maximum an Sicherheit für unsere Gäste und Mitarbeiter garantiert.

Nach jedem Check-out wird Ihr Zimmer einer gründlichen Reinigung mit Desinfektion unterzogen. Auch die öffentlichen Räume sowie die Mitarbeiterräume werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Unser hauseigenes Housekeeping Team wird derzeit entsprechend durch unsere professionelle Reinigungsfirma Dr. Schnell geschult und in den Prozessen begleitet.

Der Alpenhof Murnau: Weithin bekannt als anspruchvolles Domizil für Freizeitgäste
Alpenhof Murnau
Der Alpenhof Murnau: Weithin bekannt als anspruchvolles Domizil für Freizeitgäste


Weiterhin legen wir mit unseren Abteilungsleitern größten Wert darauf, dass Mitarbeiter auch bei leichten Krankheitsfällen zu Hause bleiben müssen.

Aktuell ist unser oberstes Ziel, dass wir die Sicherheit von allen Gästen und Mitarbeitern im Haus schützen. Dafür sind die Vorsicht und Kooperation eines jeden Einzelnen ausschlaggebend und wir bitten Sie inständig sich zum Schutz Ihrer selbst und von anderen an die vorgegebenen Regeln zu halten.

Alle unsere Regularien entsprechen der aktuellen Gesetzeslage und wir werden diese dynamisch an neue Vorgaben seitens der Ministerien anpassen.

Allgemeines

- Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz (MNS) ist für alle Gäste und Mitarbeiter in den öffentlichen Bereichen des Hotels obligatorisch!

- Alle unsere Mitarbeiter wurden explizit auf den Umgang mit Gästen und die Einhaltung der geänderten Maßnahmen geschult

-  An allen neuralgischen Punkten stehen Hinweisschilder bereit, die Ihnen unser Hygienekonzept erklären

- Sicherheitsabstand von 1,5 Metern wird in allen Hotelbereichen sowohl zwischen Gästen als auch Mitarbeitern gewährleistet

- Bodenmarkierungen verdeutlichen den notwendigen Sicherheitsabstand

- Social Distancing ist aktuell das oberste Gebot im Umgang miteinander

- Bitte auf Händeschütteln und Körperkontakt verzichten

- Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen

- Regelmäßiges und gründliches Händewaschen sowohl von Gästen als auch Mitarbeitern

- Regelmäßige Desinfektion der Hände (Desinfektionsmittel steht an allen neuralgischen Punkten) bereit

- Einhaltung der Hust- und Nieshygiene von Gästen und Mitarbeitern

- Bargeldzahlungen werden über entsprechende Tablets bzw. Mappen abgewickelt

-  Wir müssen Prospekte, Magazine, o.ä. die wir sonst im Zimmer und in den öffentlichen Bereichen auslegen, entfernen

- Bitte teilen Sie uns umgehend mit, sollten Sie Symptome bei sich merken, die denen von Covid-19 entsprechen

- Wir behalten uns vor, unsere Gäste jederzeit höflich auf die Einhaltung der Maßnahmen hinzuweisen

Rezeption

- Unser großzügiges Wegekonzept bietet den Gästen ausreichend Abstand, um alle Tätigkeiten an unserer Rezeption zu verrichten oder den Bereich zu passieren

- An jedem Counter steht ein Spuckschutz zwischen den Mitarbeitern und den Gästen

- Mitarbeiter tragen MNS, wenn Sie den Rezeptionstresen verlassen

- Wenn Gäste einen Kugelschreiber für das Ausfüllen des Meldescheins oder das Unterschreiben von Belegen benötigen, dürfen sie diesen nach Gebrauch sehr gerne behalten

- Sollten Gäste einen Gepäckservice wünschen trägt der Mitarbeiter Handschuhe und die Kofferwägen werden nach jedem Gebrauch desinfiziert

- Zimmerkarten werden nach Rückgabe durch den Gast desinfiziert

- Bei Barzahlung wird eine entsprechende Zahlmappe für den Geldtransfer genutzt

Housekeeping

- Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten im Housekeeping

- Mitarbeiter tragen in allen öffentlichen Bereichen MNS und Einweghandschuhe bei allen Reinigungstätigkeiten in den öffentlichen Bereichen und im Zimmer

- Eine Desinfektion von allen Oberflächen und im Zimmer verbleibenden Gegenständen war seit jeher ein Teil unseres Reinigungskonzepts

Küche

- Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten in der Küche

- Mindestabstand von 1,5 Metern wird an allen Arbeitsplätzen gewährleistet

- Köche, die sich im Gastbereich oder an Buffets bewegen tragen MNS

- Die Reinigung von Geschirr erfolgt seit jeher mit einer Mindesttemperatur von 70°C, um eine gute Hygienepraxis zu gewährleisten

Restaurant

- Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten in unserem Restaurant

- Hinweisschilder stehen bereit, die alle relevanten Hygieneregeln erläutern

- Mitarbeiter tragen MNS im Gastbereich

- Kein Service ohne vorherige Reservierung möglich (auch im Frühstück)

- Alle Gäste werden von einem Mitarbeiter am Eingang des Restaurants in Empfang genommen und unter Einhaltung des Sicherheitsabstands an den Tisch geleitet

- Abstandsregelungen zwischen den Tischen von 1,5 Metern werden eingehalten

- Salz-, Pfeffer- und Zuckermenagen werden auf Nachfrage gereicht und nach jedem Gebrauch durch den Gast entsprechend desinfiziert

- Wo möglich werden wir bis auf Weiteres auf Einweglösungen und einzeln verpackte Portionsware zurückgreifen

- Tischwäsche wird nach jedem Gastbesuch gewechselt bzw. der Tisch zusätzlich zur üblichen Reinigung desinfiziert

Frühstück

- Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten in unserem Frühstücksbereich

- Alle Speisen am Buffet werden nur einzeln portioniert bzw. als fertig angerichtetes und abgedecktes Frühstück angeboten 

- Für das Frühstück ist eine vorherige Reservierung notwendig

- Um den notwendigen Abstand zu gewährleisten, können wir unseren Gästen aktuell leider jeweils nur ein Zeitfenster von 1 Stunde pro Tag für das Frühstück im Restaurant zur Verfügung stellen

- Es gibt die Alternative eines Zimmerfrühstücks oder für aktive Urlauber, die Möglichkeit eines leckeren Frühstücks zum Mitnehmen

- An unserem Frühstücksbuffet haben wir Abstandsmarkierungen angebracht, um den Sicherheitsabstand zu wahren

Hotelbar

- Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten in unserem Frühstücksbereich

- Mitarbeiter tragen MNS und Einweghandschuhe

Wellness & Spa

- Leider bleibt unser Wellnessbereich bis auf Weiteres geschlossen

- Wir informieren Sie, sobald uns hier Änderungen gestattet werden

stats