Konzept: B&B launcht neue Zimmerkategorien
Konzept

B&B launcht neue Zimmerkategorien

B&B Hotels
Mit Schreibtisch und Balkon: Der neue B&B Premium Room
Mit Schreibtisch und Balkon: Der neue B&B Premium Room

Die französische Budget-Hotelgruppe B&B legt die Zimmerkategorien Doppel- und Zweibettzimmer Plus sowie Premium Room auf. Diese sollen Gästen mehr Komfort und Flexibilität bieten.

Die Kategorie Doppel- und Zweibettzimmer Plus bietet laut Unternehmen zum kleinen Aufpreis verbesserten Übernachtungskomfort, wie etwa eine größere Zimmerfläche, besseren Ausblick sowie teilweise auch einen Balkon.


Die Premium Rooms wiederum verfügen über neue Ausstattungsmerkmale wie Schreibtische mit Wireless-Charger, Kaffeemaschinen, größeren Betten oder Regenduschen. Die ersten Zimmer dieser Kategorie sind im B&B Hotel München-Moosach und B&B Hotel München-Hauptbahnhof buchbar.

„Wir arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung unseres Produkts“, kommentiert Max C. Luscher, CEO Central and Northern Europe von B&B Hotels. Eines der Ergebnisse dieser Weiterentwicklung sei das neue Raumkonzept, das in alle Neubauten der Hotelgruppe integriert und im Rahmen der turnusgemäßen Renovierungen auch in bereits bestehenden Häusern Einzug halten wird.

Zuletzt hatte die Hotelkette bereits den B&B Shop vorgestellt. Dort ist auch die neue eigene B&B-Wein-Marke erhältlich.

stats