Kooperation: Radisson und Allegro planen groß...
Kooperation

Radisson und Allegro planen großes E-Mobilitätsnetzwerk

Allegro
Ladestation von Allegro: Bis 2025 sollen Gäste der Radisson Hotels überall in Europa an den hoteleigenen Stationen ihr Elektrofahrzeug laden können.
Ladestation von Allegro: Bis 2025 sollen Gäste der Radisson Hotels überall in Europa an den hoteleigenen Stationen ihr Elektrofahrzeug laden können.

Das Ziel sind ultraschnelle und schnelle Gleichstrom- sowie Wechselstrom-Ladelösungen für Elektrofahrzeuge an mehr als 220 Standorten der Radisson Hotel Group in ganz Europa.

Zum Start der Zusammenarbeeit werden Hotels der Gruppe in Großbritannien und Skandinavien mit neuen Ladesäulen aufgerüstet. Standorte in Ländern wie Deutschland, Frankreich und den Niederlanden sollen folgen. Bis 2025 will jedes Hotel der Radisson Hotel Group in Europa seinen Gästen vor Ort das Aufladen von Elektrofahrzeugen ermöglichen.

Ladeplätze in allen wichtigen Routenplanern gekennzeichnet

Allego implementiert und betreibt dazu eine Reihe von Ladelösungen, die für Fahrzeuge aller Marken universell nutzbar sind. Dem Unternehmen zufolge lassen sich an den ultraschnellen Ladestationen Elektrofahrzeuge in nur 15 Minuten vollständig aufladen. Die Allego-Ladestationen werden in allen wichtigen Routenplanern wie Waze, Chargemap oder Google Maps sowie in werksseitig verbauten Navigationssystemen auffindbar sein.

Die Zusammenarbeit beinhaltet auch die Implementierung von einfachen Zahlungsmöglichkeiten: Zur Zahlung des Ladevorgangs können sowohl Kredit- und Debitkarten als auch Ladekarten von mehr als 150 europäischen Mobilitätsdienstanbietern (EMPs) verwendet werden.

Snacks und Getränke to-go

In Radisson Hotels an stark frequentierten Standorten werden schnelle und ultraschnelle Ladesäulen mit Gleichstrom angeboten. Für Gäste, die über Nacht bleiben oder an Tagungen und Veranstaltungen teilnehmen, stehen Standardladesäulen mit Wechselstrom zur Verfügung. An Standorten mit schnellen und ultraschnellen Ladesäulen bieten die Hotels während des Ladevorgangs Annehmlichkeiten wie Snacks zum Mitnehmen oder Getränke an.



„Der Absatz von Elektrofahrzeugen wird in den nächsten Jahren stark ansteigen, von 3,1 Millionen im Jahr 2020 auf 14 Millionen im Jahr 2025. Wir bieten unseren Gästen komfortable Lösungen für umweltfreundliche Mobilität an unseren europäischen Hotelstandorten“, so Chema Basterrechea, Executive Vice President und Chief Operating Officer der Radisson Hotel Group.

Über die Radisson Hotel Group

Die Radisson Hotel Group ist eine der größten Hotelgruppen der Welt mit neun Hotelmarken und mehr als 1500 Hotels in 120 Ländern, die in Betrieb oder in der Entwicklung sind. Zum Portfolio der Radisson Hotel Group gehören die Marken Radisson Collection, Radisson Blu, Radisson, Radisson RED, Radisson Individuals, Park Plaza, Park Inn by Radisson, Country Inn & Suites by Radisson und prizeotel, die unter der Dachmarke Radisson Hotels zusammengefasst sind.

Mathieu Bonnet, CEO von Allego, fügt hinzu: „Wir freuen uns, mit einem so renommierten Unternehmen wieder Radisson Hotel Group zusammenzuarbeiten. Mit ihrer attraktiven Präsenz an stark frequentierten Standorten wird die Gruppe ein wichtiger Partner für unser europaweites EV-Ladenetzwerk. Der Ladevorgang wird für Gäste sehr bequem. Das ‚Green Mobility‘-Mindset von Radisson entsprichtzudem voll und ganz unserer Vision und unserem Engagement für eine emissionsfreie Umwelt.“

Über Allegro

Allego ist ein führender europäischer Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge. Als Pionier in der Elektromobilitätsbranche besitzt Allego langjährige Erfahrung im Bereich Elektromobilität und dem Aufbau von Schnellladestationen unter Berücksichtigung sämtlicher Industriestandards. Allego betreibt derzeit 26.000 öffentliche Ladestationen in 12 europäischen Ländern, darunter Belgien, Dänemark,
Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Schweden und dem Vereinigten Königreich. Das Allego-Netzwerk umfasst sowohl AC- (Normalladung) als DC-Ladelösungen (Schnellladung) und deckt damit sowohl städtische Gebiete als auch Hauptverkehrskorridore und Autobahnen in ganz Europa ab. Die Allego EV Cloud unterstützt Unternehmen und Elektroauto-Fahrer über eine cloudbasierte Serviceplattform. Die Plattform bietet ein umfassendes Dienstleistungsportfolio wie Abrechnung, Ladepunkt-Überwachung, mobile Apps, Portalzugänge und Analyse-Tools.

stats