Kooperationen: Hotel Beethoven jetzt bei Roma...
Kooperationen

Hotel Beethoven jetzt bei Romantik

Romantik
Neuzugang bei Romantik: Das Hotel Beethoven in Wien ist das erste Townhouse der Marke
Neuzugang bei Romantik: Das Hotel Beethoven in Wien ist das erste Townhouse der Marke

Premiere bei Romantik: Zum Ende des Lockdowns in Wien wird das 4-Sterne-Hotel Beethoven am Naschmarkt das erste Townhouse der europaweit agierenden Hotelmarke. Zu den Townhouses zählen Unterkünfte in Metropolen, die zur Marke Romantik passen und, neben der Übernachtung, Services, wie zum Beispiel ein hochwertiges Frühstück, anbieten.

Gastgeberin Barbara Ludwig führt das Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von „Plüsch“ typisches Wiener Altstadt-Flair verbreitet. Tatsächlich hat die Unternehmerin in den vergangenen Jahren alle sechs Stockwerke individuell renovieren und gestalten lassen – und dabei jedes Zimmer einer anderen Wiener Persönlichkeit gewidmet. „Wir haben eine neue Vertriebsschiene gesucht, die auf das Premium-Segment in Europa fokussiert ist, so sind wir auf Romantik gestoßen“, sagt Ludwig.

Chalets und B&Bs erweitern die Markenarchitektur

Neben Hotels und Restaurants präsentiert die Marke Romantik ihren Gästen inzwischen auch weitere Unterkunftsformen in Premium-Segmenten. Neben den Town-Häusern vereint die Kooperation auch „Romantik Chalets“ und „Romantik B&Bs“ unter seinem Markendach. „Alle Angebote halten das Versprechen der Marke Romantik und teilen ihre Werte und Philosophie“, betont Thomas Edelkamp, Vorstandvorsitzender der Romantik Hotels & Restaurants, der mit der Ausweitung der Marke, den veränderten Anforderungen der Reisenden entsprechen will.

Hotel Beethoven Wien: Hier die Beethoven Lounge mit Blick zum Papagenotor
Romantik
Hotel Beethoven Wien: Hier die Beethoven Lounge mit Blick zum Papagenotor

Erst kürzlich hat sich die Winzerfamilie Tement mit exklusiven Chalets der Kooperation angeschlossen. Mit dem Zonnehuis in De Haan in Belgien und dem The Verhaegen, einem historischen Herrenhaus in Gent, war Romantik gleichzeitig in die Vermarktung luxuriöser B&Bs eingestiegen.

„Mit unserer neuen Markenarchitektur unter dem Romantik-Dach, gehen wir inzwischen weit über die Vermarktung von Hotels und Restaurants hinaus und öffnen die Kooperation für viele weitere zeitgemäße, touristische Angebote“, sagt Thomas Edelkamp. „Dass wir mit dem Hotel Beethoven jetzt ein so prominentes und gleichermaßen beliebtes Haus zum Start unserer Townhouse-Offensive gewinnen können, ist wirklich großartig.“
Die Marke Romantik

Zur Marke Romantik Hotels & Restaurants gehören knapp 200 Häuser in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden, Italien und Slowenien gehören – vom Landgasthof über Wellness-Häuser bis zu den Luxushotels von „Pearls by Romantik“. Die Marke ergänzen ausgesuchte Chalets, exklusive B&Bs sowie Townhouses in Metropolen.

Über Partnerschaften mit Les Collectionneurs in Frankreich, Secret Retreats in Asien, der Gondwana Collection in Namibia und den Heritage Hotels in Portugal, bietet die Vertriebs- und Marketingkooperation ihren Gästen darüber hinaus ein Premium-Netzwerk, zu dem insgesamt 500 besondere Adressen gehören.


stats