Kooperationen: Zuwachs für neue Ringhotels-Ma...
Kooperationen

Zuwachs für neue Ringhotels-Marke

Ringhotels
Hotel Sonnebergbaude ist ab sofort ein Heimatgefühl by Ringhotels-Hotel
Hotel Sonnebergbaude ist ab sofort ein Heimatgefühl by Ringhotels-Hotel

Das Label Heimatgefühl by Ringhotels wurde geschaffen "für kleinere, handverlesene Hotels und sehr gute Landgasthäuser, die in einem besonderen Maße Heimatgefühl vermitteln".

Ab sofort zählen außer dem Hotel Seeluna in der Nähe von München auch das Hotel Sonnebergbaude im Zittauer Gebirge sowie das Hotel Der Kleine Hans in St. Michaelisdonn an der Nordsee dazu. Außerdem wechselte das bisherige Ringhotel Paulsen im niedersächsischen Zeven zum 1. Januar 2022 zur neuen Ringhotels-Marke.

"Dass 2022 gleich mit vier neuen Partnern für unsere neue Marke beginnt, zeigt, wie groß das Interesse kleinerer Häuser ist, sich über eine breite Öffentlichkeit vermarkten zu können", sagt Susanne Weiss, geschäftsführender Vorstand Ringhotels. Offensichtlich liege die Kooperation mit ihrer neuen Untermarke im Trend, so Weiss weiter. 

Hotel Sonnebergbaude, Waltersdorf

Das Hotel Sonnebergbaude liegt direkt am Fuß der Lausche, dem höchsten Berg des Zittauer Gebirges, und unweit der tschechischen Grenze. Der historische Landgasthof, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1665 zurückreichen, ist mit dem Gütesiegel Oberlausitzer Wanderhotel ausgezeichnet und wird in zweiter Generation von Ines und Alexander Fichte geführt.

Das Wanderhotel hat 25 gemütlich ausgestattete Zimmer sowie drei Ferienapartments. Für Veranstaltungen stehen Räumlichkeiten für bis zu 70 Personen zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch das Hotelrestaurant – einer typisch Oberlausitzer Gaststube. Hier wird regional und frisch gekocht.  

Hotel Der kleine Hans Gardels Basics, St. Michaelisdonn

Das Hotel Der kleine Hans Gardels Basics ist der kleine Bruder des Ringhotels Gardels in St. Michaelisdonn an der Nordsee und wird von Claudia und Jan Peters in fünfter Generation betrieben. Das 2-Sterne-Gästehaus liegt direkt neben dem 4-Sterne-Landhaushotel, hat 28 modern eingerichtete Zimmer und richtet sich an Reisende, die zeitgemäße Einfachheit lieben. Dank des Hotelomats ist ein 24-Stunden-Check-in möglich. 

Das Seeluna Hotel in Ebersberg ist ebenfalls ein Heimatgefühl by Ringhotels-Hotel

Seeluna Hotel, Ebersberg

Das Seeluna Hotel im oberbayerischen Ebersberg ist bereits seit Ende 2021 Partner von Heimatgefühl by Ringhotels. Das Hotel hat zehn Einzel- und zehn Doppel­zimmer sowie ein Apartment, die mit einer Mischung aus traditioneller und moderner Einrichtung aufwarten und sich zum Teil auch als Familienzimmer eignen. Das Hotelrestaurant lockt im Sommer nicht nur mit einer Terrasse, sondern auch mit regionaler und frischer Küche. Das Hotel Seeluna ist knappe 45 Kilometer von der Münchnner Innenstadt entfernt und liegt direkt am Klostersee, der im Sommer zum Schwimmen einlädt.

Hotel Paulsen, Zeven

Zum 1. Januar 2021 wechselte das Ringhotel Paulsen im niedersächsischen Zeven, das seit fünf Generationen von der Familie Paulsen geführt wird, zur Marke Heimatgefühl by Ringhotels. Das traditionsreiche Hotel, das zwischen Bremen und Hamburg liegt, hat 38 gemütlich und individuell eingerichtete Hotelzimmer. Für private Feiern und Business-Events stehen fünf Veranstaltungsräume zur Verfügung, die Platz für bis zu 150 Personen bieten.

Aus dem Ringhotel Paulsen ist zum 1. Januar 2022 ein Heimatgefühl by Ringhotels-Hotel geworden.

Im Hotelrestaurant steht eine saisonale Küche mit frischen und soweit möglich regionalen Produkten im Vordergrund. Abgerundet wird das Angebot vom Atrium, in dessen mediterraner Atmosphäre das Frühstück angeboten wird, und von einer gemütlichen Bierstube.

Heimatgefühl by Ringhotels
Im Rahmen des Mitte Juni 2021 durchgeführten Markenrelaunches der Ringhotels wurde die neue Untermarke Heimatgefühl by Ringhotels  eingeführt: Angesprochen werden hier kleinere, handverlesene Hotels und sehr gute Landgasthäuser, die in einem besonderen Maße Heimatgefühl vermitteln.  Gegenüber den klassischen Ringhotels verfügen Heimatgefühl-Gastgeber über ein einge­schränktes Leistungsangebot, können aber auf die gleichen Basis-Dienstleistungen der Kooperation zurückgreifen

stats