Management und Praxis: Kündigung nach Tankbet...
Management und Praxis

Kündigung nach Tankbetrug

Verwendet ein Arbeitnehmer eine sogenannte Tankkarte, die er von seinem Arbeitgeber zur Betankung des Arbeitsfahrzeuges erhalten hat, missbräuchlich (etwa Betankung eines eigenen privaten Pkw), so stellt dies noch keine strafrechtliche Untreuehandlung dar.

Verwendet ein Arbeitnehmer eine sogenannte Tankkarte, die er von seinem Arbeitgeber zur Betankung des Arbeitsfahrzeuges erhalten hat, missbräuchlich

Jetzt Angebot auswählen und sofort weiterlesen!

Jetzt Angebot auswählen und sofort weiterlesen!

Digital

Digital

9,99 € im ersten Monat
Print + Digital

Print & Digital

12,99 € im ersten Monat
stats