Personalie: Markus Beike wird Developer bei S...
Personalie

Markus Beike wird Developer bei Staycity Aparthotels

Staycity
Markus Beike
Markus Beike

Markus Beike soll die Expansion der irischen Marke vorrangig in Deutschland, Österreich und Osteuropa vorantreiben.

DUBLIN/BERLIN. Mit Markus Beike haben die Staycity Aparthotels einen erfahrenen Branchenexperten als Development Director Germany & CEE verpflichtet, der die Expansion der irischen Marke vorrangig in Deutschland, Österreich und Osteuropa vorantreiben soll.

Beike kommt von CBRE Hotels, wo er als Geschäftsführer Northern & Eastern Europe tätig war. Seine nunmehr 30 Berufsjahre führten von Steigenberger Hotels zu leitenden Positionen bei Kempinski Hotels, der Deutschen Bank, Arthur Andersen und Christie & Co.

„Das Staycity-Konzept bietet eine gute Alternative zum klassischen Hotel mit einigen zusätzlichen Vorteilen, sei es „das richtige Produkt für Geschäfts- und Freizeitreisende“, so Markus Beike. Der Diplom-Betriebswirt (FH) ist Immobilienökonom EBS, Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors MRICS und hat seinen Dienstsitz in Berlin.

Mit Sitz in Dublin gehören die Staycity Aparthotels zu den am schnellsten wachsenden Aparthotel-Anbietern. Staycity betreibt derzeit 3000 Apartments in zehn europäischen Städten, darunter Birmingham, Dublin, Edinburgh, London, Paris und Marseille.

In diesem Jahr stehen Eröffnungen an in Lyon, London Covent Garden und Manchester an. Staycity wurde 2004 von den Brüdern Tom und Ger Walsh in Dublin gegründet und hat sich schnell zu einem der führenden Serviced Apartment-Betreiber entwickelt. Für 2017 wird ein Umsatz von 60 Millionen Euro erwartet. In den nächsten fünf Jahren will das Unternehmen auf 15.000 Apartments wachsen.

stats