Personalie: Michalina Siegel wird F&B-Chefin ...
Personalie

Michalina Siegel wird F&B-Chefin im Tortue Hamburg

Hotel
Aufgestiegen: Michalina Siegel
Aufgestiegen: Michalina Siegel

Die 27-Jährige blickt auf Stationen in Lübeck und Berlin zurück, darunter das Art'otel Berlin Mitte by Park Plaza und das Waldorf Astoria Berlin.

HAMBURG. Und noch ein Neuzugang für das Hamburger Hotel Tortue: Michalina Siegel unterstützt das Team um Geschäftsführer Marc Ciunis und Carsten von der Heide seit einigen Monaten als F&B-Manager. Im Haus war die gebürtige Berlinerin zuletzt als Assistant F&B Manager tätig.

Siegel blickt auf Stationen in Lübeck und Berlin zurück. Für ihre Lehrzeit zog es die gebürtige Berlinerin 2011 an die Küste, wo sie ihre Hofa-Ausbildung im Columbia Hotel Casino Travemünde absolvierte. An der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein legte sie ihren Fachwirt im Gastgewerbe ab und sammelte im Restaurant Wullenwever in Lübeck erste Erfahrungen als Commis de Rang.

Nach ihrer Ausbildung ging die heute 27-Jährige wieder zurück nach Berlin. Dort studierte sie Betriebswirtschaftslehre (Bachelor-Abschluss) an der Humboldt-Universität. Während des Studiums arbeitete sie im Weinladen Schmidt und im Art'otel Berlin Mitte by Park Plaza. Im Oktober 2017 startete Michalina Siegel ein Trainee-Programm im F&B-Management im Waldorf Astoria und unterstützte das Team bis August 2019 als Assistant F&B Service Manager.

Dann wieder der Ruf aus dem Norden: Im Herbst 2019 zog es Michalina Siegel von Berlin nach Hamburg. Zuerst als Assistant F&B Manager und seit März als F&B Manager fand sie ihre berufliche Heimat im Tortue Hamburg. Neben ihrem Job studiert Michalina Siegel Wirtschaftspsychologie. Ihr Fernstudium will sie mit dem Master abschließen.

Das Boutique-Hotel Tortue im Herzen von Hamburg wurde im Juni 2018 eröffnet (ahgz berichtete). Nach der coronabedingten Pause hat das Haus seit Ende Juli dieses Jahres wieder die Türen für Gäste geöffnet.

stats