Branchenpolitik: Mindestlohngesetz am Pranger
Branchenpolitik

Mindestlohngesetz am Pranger

Heinz Ruhnau
Machten ihrem Ärger Luft: Helmut Apitzsch, Gabriele Dörner, Gert Busch, Bernhard Rothenberger, Jonny Sauerwein und Christiane Strohbach-Knaller
Machten ihrem Ärger Luft: Helmut Apitzsch, Gabriele Dörner, Gert Busch, Bernhard Rothenberger, Jonny Sauerwein und Christiane Strohbach-Knaller

DRESDEN. „Die 8,50 Euro pro Stunde sind nicht unser Problem“, so die einhellige Aussage sächsischer Gastronomen bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz des DEHOGA Sachsen zum Thema

DRESDEN. „Die 8,50 Euro pro Stunde sind nicht unser Problem“, so die einhellige Aussage sächsischer Gastronomen bei einer kurzfristig einberufenen Pr

Drei ahgz Artikel pro Monat gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die beiden Newsletter ahgz am morgen und ahgz extra-news.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats