Hessen: Nach der Jagd das „Schüsseltreiben“
Hessen

Nach der Jagd das „Schüsseltreiben“

Während der 4. Beerfelder Wildwochen bot der Waldgasthof Reußenkreuz seinen Gästen ein besonderes Erlebnis: Eine große Schar Jäger aus dem Staatsforst und dem gräflichen Forst hatten sich nach einer ganztägigen Bewegungsjagd zum Verblasen der Strecke auf dem Gelände des Gastronomiebetriebes im Sensbachtal eingefunden.

Während der 4. Beerfelder Wildwochen bot der Waldgasthof Reußenkreuz seinen Gästen ein besonderes Erlebnis: Eine große Schar Jäger aus dem Staatsfor

Drei ahgz Artikel pro Monat gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die beiden Newsletter ahgz am morgen und ahgz extra-news.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats