Neueröffnung: B&B startet in Emden
Neueröffnung

B&B startet in Emden

B&B Hotels
B&B Hotel Emden: Die Budgethotelgruppe geht in Ostfriesland im maritimen Look an den Start
B&B Hotel Emden: Die Budgethotelgruppe geht in Ostfriesland im maritimen Look an den Start

Die Budgethotelgruppe mit französischen Wurzeln baut ihre Präsenz im Norden damit weiter aus.

Das B&B Hotel Emden liegt im Stadtzentrum und umfasst 106 Einzel-, Doppel-, Familien- und behindertengerechte Zimmer. Alle Zimmer verfügen über kostenfreies W-Lan, Sky-TV, schallisolierte Fenster und eine Klimaanlage. Die behindertengerechten Zimmer beinhalten zusätzlich eine Ausstattung für mobilitätseingeschränkte Reisende. Die Übernachtung kostet ab 62 Euro. An Gastronomie gibt es außer dem Frühstücksbuffet Getränke und Pizza in der Lobby sowie einen Snackautomaten.

Max C. Luscher, CEO Central and Northern Europe von B&B Hotels, sagt zum nordischen Zuwachs: „Wir wollen uns zukünftig auch verstärkt in beliebten Urlaubsdestinationen platzieren. Durch unser breit aufgestelltes Standortnetz kennen die Gäste B&B Hotels und schätzen den guten Service zu einem günstigen Preis. Sowohl Freizeitreisenden als auch Geschäftsreisenden möchten wir in Emden ein Zuhause zum Wohlfühlen sein. Die Stadt zählt außerdem zu den digitalen Vorreitern Norddeutschlands – das passt zu uns als digitalem Vorreiter in der Hotellerie.“

Die B&B Hotels Germany GmbH ist ein Tochterunternehmen der Budgethotelkette Financière B&B Hôtels mit mehr als 580 Hotels in 14 Ländern. Gegründet wurde B&B in Frankreich. Mehrheitseigner ist das Private-Equity-Unternehmen Goldman Sachs. Bis 2030 ist eine Ausweitung des Portfolios auf 400 Hotels in Deutschland und 3000 Hotels weltweit geplant. In Deutschland ist B&B Hotels seit 1998 auf dem Markt präsent und mit derzeit 148 Hotels in 93 Städten vertreten.

stats