Neueröffnung: Brera startet mitten in der Kri...
Neueröffnung

Brera startet mitten in der Krise

Brera
Das neue Brera in der Frankfurter Solmsstraße im Westend
Das neue Brera in der Frankfurter Solmsstraße im Westend

Das siebte Haus der Brera Serviced Apartments wird noch vor Weihnachten mit 149 Apartments öffnen. Es ist das dritte Haus am Standort Frankfurt.

Das größte Haus der Kette wird am 21. Dezember im Westend Frankfurts eröffnet. Als Teil eines neu entwickelten Areals gliedert sich das Haus architektonisch passend in den modernen Stadtteil ein. „Unsere wirtschaftlichen Erfolge in Frankfurt haben uns bestärkt, diesen Standort weiterauszubauen. Das Westend bietet eine Infrastruktur, die für unsere Gäste unabdingbar ist – schneller Zugang zu unterschiedlichen Unternehmen in der Nachbarschaft, in die Frankfurter Innenstadt, nach Eschborn, sowie zu Restaurants, Cafés und Supermärkten“ so Matteo Ghedini, Gründer und CEO Brera Serviced Apartments.

Das Objekt befindet sich in der Solmsstraße. Die vollausgestatteten Apartments sind zeitlos und mit italienischem Designanspruch ausgestattet. Bodentiefe Fenster, Apartments mit zwei Schlafzimmern sowie Balkone in den oberen Etagen mit Blick auf die Finanzmetropole bieten den Geschäftsreisenden den Komfort, um sich unterwegs zu Hause zu fühlen. Der Salone – ein Gemeinschaftsraum lädt ein, um zu arbeiten, zu entspannen oder - in coronafreien Zukunft -, um seine Nachbarn kennenzulernen.
Das neue Haus ist für das Münchner Unternehmen ein weiterer Baustein, seine Philosophie weiterzuführen, "Geschäftsreisenden in Deutschland eine neue und mühelose Art des Reisens zu ermöglichen", wie es bei Brera heißt. Dazu gehören hygienische Apartmentreinigung, die Möglichkeiten der Selbstversorgung durch die eigene, voll ausgestattete Küche und der kontaktlosen Zugang.  Das Haus ist – wie alle Häuser der Marke – auf der eigenen Webseite buchbar und bietet kontaktlosen Zugang, gleichzeitig aber auch die Möglichkeit, mit dem Team vor Ort jederzeit in Kontakt zu kommen.

Brera Serviced Apartments
wurde 2013 gegründet und betreibt derzeit sieben Häuser mit 490 Apartments in den Standorten Frankfurt, München, Nürnberg, Leipzig und Ulm.  Die Marke steht für ihren Ursprung – den für fröhliches Design orientierten, kulturellen Stadtteil Mailands, der sich in Stil und Einrichtung der Apartments wiederfindet. “Staying with friends” ist das Gefühl, dass Brera seinen Gästen vermitteln will. Die Marke soll in den nächsten Jahren zur führenden Serviced Apartment Marke entwickelt werden.

 

stats