Personalie: Nicolas Sarkozy wechselt zu Accor...
Personalie

Nicolas Sarkozy wechselt zu Accorhotels

Accorhotels
Neues Engagement: Ex-Staatschef Sarkozy übernimmt einen Posten im Verwaltungsrat von Accorhotels
Neues Engagement: Ex-Staatschef Sarkozy übernimmt einen Posten im Verwaltungsrat von Accorhotels

Der frühere französische Präsident soll bei dem Hotelkonzern internationale Strategien vorantreiben.

PARIS. Das weitere geplante internationale Wachstum bei Accorhotels bringt auch personelle Neuigkeiten mit sich. So hat der französische Konzern jetzt Nicolas Sarkozy, früherer französischer Staatspräsident, als neuen Chef-Strategie verpflichtet. Sarkozy soll als Verwaltungsrat ein Gremium für internationale Strategien der Hotelgruppe führen. Im gleichen Zug scheidet Nadra Moussalem nach zwölf Jahren auf eigenen Wunsch aus dem Verwaltungsrat aus.

Nicolas Sarkozy kommentierte: "Ich bin sehr glücklich, an der Entwicklung und an der internationalen Ausstrahlung von Accorhotels beteiligt zu sein." Die Gruppe sei durch ihr erfolgreiches Management ein Vorzeigekonzern der französischen Wirtschaft.

Zu Accorhotels gehören Marken wie Ibis, Novotel, Mercure und Sofitel. Zudem hat das Unternehmen kürzlich im Luxus- und Lifestyle-Segment Zukäufe getätigt, die die internationale Expansion vorangetrieben haben. So gehören jetzt auch die Luxusmarken Fairmont, Raffles und Swissôtel dazu. Zudem ist Accorhotels am deutschen Lifestyle-Konzept 25hours beteiligt. red/rk

stats