Tourismus: Reiselust der Deutschen ist ungebr...
Tourismus

Reiselust der Deutschen ist ungebrochen

Insgesamt 19 der Top-20-Pauschalreiseziele melden ein teils deutliches Buchungsplus gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Insbesondere die Destinationen am westlichen Mittelmeer stehen hoch im Kurs.

STUTTGART. Erholungs- und Badeurlaube sind den Deutschen auch im Jahr 2017 wichtig. So melden 19 der Top 20 Pauschalreiseziele ein teils deutliches Buchungsplus (November 2016 bis Januar 2017) gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dabei sind die Destinationen am westlichen Mittelmeer besonders beliebt. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Holidaycheck-Urlaubs-Monitor 2017.

Das größte Buchungsplus meldet bislang Marokko mit einem Anstieg um 162 Prozent im Buchungszeitraum November 2016 bis Januar 2017 gegenüber dem Vergleichzeitraum. Das bei den Deutschen beliebte Spanien verzeichnet einen Zuwachs von zwei Prozent. „Auf dem Festland erfreuen sich bisher vor allem die Costa de la Luz und die Costa del Sol steigender Zahlen und auch die Kanaren und die Balearen ziehen nach“, so Anja Keckeisen, CEO bei Holidaycheck.

Positive Entwicklungen melden Ägypten (+106 %) und Tunesien (+47 %). Beide Länder mussten in der vegangenen Urlaubssaison starke Buchnungsrückgänge verkraften. So gingen in Ägypten die Buchungen im Jahresvergleich 2015 zu 2016 um 36 Prozent zurück, Tunesien verbuchte einen Rückgang von 55 Prozent.

Einziger Verlierer im Pausschalreiseranking für November 2016 bis Januar 2017 ist bislang die Türkei. Hier gibt es ein Minus von 21 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum.

Durchschnittlich 131 Euro lassen sich die Gäste den Pauschalurlaubstag kosten. In der Türkei sind die Kosten mit 67 Euro im Schnitt je Urlaubstag am niedrigsten, in Spanien liegt der Pauschalurlaubstag bei 93 Euro.

Den positiven Trend bestätigen auch aktuelle Zahlen des Marktforschungsinstituts GfK. Demnach liegen die Umsätze aller bis Ende Januar 2017 gebuchten Sommerurlaube mit sechs Prozent im Plus gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Basis für den Holidaycheck-Urlaubs-Monitor sind die Frühbucherdaten aus drei Monaten sowie eine Umfrage bei mehr als 2000 Deutschen zu ihrer Reisestimmung - vor dem Hintergrund der aktuellen Sicherheitslage.

Holidaycheck ist ein Hotelbewertungs- und Buchungsportal. Die Holidaycheck AG ist eine Tochter der Holidaycheck Group, wurde im Jahr 2003 gegründet und hat ihren Sitz im schweizerischen Bottighofen nahe der deutschen Grenzstadt Konstanz. red/id

stats