Personalie: Robert Herr leitet das neue Bürge...
Personalie

Robert Herr leitet das neue Bürgenstock Resort Lake Lucerne

Archiv/Marion Schlag
Robert Herr vor seiner früheren Wirkungsstätte
Robert Herr vor seiner früheren Wirkungsstätte

Das größte Hotelresort der Schweiz öffnet im Sommer 2017 seine Tore. Ebenfalls im Führungsteam: Astrid Kaiser als HR-Manager und Mike Wehrle als Culinary Director.

OBBÜRGEN. Der in Deutschland aufgewachsene Schweizer Hotelmanager Robert Herr leitet seit diesem Jahr als General Manager das operative Team des  Bürgenstock Resorts Lake Lucerne.

Das größte Hotelresort der Schweiz öffnet im Sommer 2017 seine Tore und wird im Vollbetrieb rund 800 Personen beschäftigen.

Seit Januar 2017 leitet Robert Herr als General Manager die Pre-Opening-Aktivitäten des Bürgenstock Resorts Lake Lucerne. Bruno H. Schöpfer, Managing Director Katara Hospitality Switzerland AG, der Betreibergesellschaft und Bauherrin des Bürgenstock Resorts, freut sich, mit Robert Herr einen international erfahrenen Hotelier für das Bürgenstock Resort gewonnen zu haben.

Robert Herr ist Absolvent der Hotelfachschule Lausanne mit einem MBA der Henley Business School und hat langjährige Erfahrung in der Luxushotellerie in sieben Ländern auf drei Kontinenten, unter anderem auch in Deutschland als GM des Berliner Hotels Intercontinental. Zuletzt arbeitete er als Area General Manager für Intercontinental Phoenicia und Le Vendome in Beirut.

Neu gestartet ist auch Astrid Kaiser als HR-Managerin. Sie führt die Personalabteilung im Resort und koordiniert die Mitarbeitersuche. Im Vollbetrieb wird das Resort rund 800 Personen aus über 150 verschiedenen Berufsgattungen beschäftigen.

Für die zwölf Restaurants ist seit Anfang des Jahres der Deutsche Mike Wehrle als Culinary Director verantwortlich. Der eidg. dipl. Küchenchef und Produktionsleiter kann auf eine langjährige internationale Erfahrung in der Spitzengastronomie und -hotellerie zurückgreifen. So war er unter anderem für das Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa wie auch für die Peninsula-Gruppe in Bangkok, Chicago und Manila als Küchenchef tätig.

Bürgenstock Resort Lake Lucerne

Das Bürgenstock Resort Lake Lucerne ist Teil der Bürgenstock Selection – Katara Hospitality Switzerland AG. Das autofreie Resort umfasst vier Hotels mit 383 Zimmern und Suiten, ein Healthy Living Center, 12 Restaurants und Bars, 67 Residence Suiten, ein 10.000 Quadratmeter großes Alpine Spa, ein auf 31 Räume verteiltes Konferenzzentrum für bis zu 800 Personen und ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten.

Die Katara Hospitality Switzerland AG ist die Entwicklungs- und Betreibergesellschaft der Schweizer Hotels. Das Portfolio besteht aus dem Bürgenstock Resort Lake Lucerne (383 Zimmer), dem Hotel Schweizerhof in Bern (99 Zimmer) und dem Hotel Royal Savoy in Lausanne (196 Zimmer). Das gesamte Investitionsvolumen der Katara Hospitality in der Schweiz beträgt  1 Mrd. Franken. red/hz

stats