Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: Di...
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte

Die Erholung setzt sich fort

Colourbox.de

Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Gastgewerbe liegt nach neuesten Zahlen nur noch knapp unter dem Vorkrisenniveau. Das berichtet der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Dehoga.

Danach waren laut der aktuellen Daten der Bundesagentur für Arbeit im Juni rund 1,06 Mio. Menschen in der Hotellerie und Gastronomie sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Damit liegt die Zahl nur noch um 4,3 Prozent unter dem Niveau von Juni 2019

Im April lag das Gastgewerbe noch um 6,1 Prozent unter Vorkrisenniveau (1,02 Mio. Beschäftigte), im Mai 5,2 Prozent (1,05 Mio. Beschäftigte). Den niedrigsten Stand während der Coronakrise gab es im April 2021 mit damals nur noch 940.000.

Viele offene Stellen

Die Zahl der bei der Bundeagentur für Arbeit gemeldeten offenen Arbeitsstellen im Gastgewerbe bleibt derweil weiterhin hoch. Im August waren es knapp 44.000 und damit rund 6.000 mehr als im August 2019.

Kürzlich hatte der rheinland-pfälzische Dehoga-Präsident Gereon Haumann im Gespräch mit der ahgz berichtet, dass viele Beschäftigte aus dem Gastgewerbe, die während der Corona-Pandemie abgewandert sind, derzeit zu ihren früheren Arbeitgebern zurückkehren. "Wir haben von den ursprünglich rund 150.000 Beschäftigten in der Pandemie etwa 35.000 verloren", sagte er im Interview. "Ich gehe davon aus, dass wir mehr als 15.000 schon zurückgewonnen haben." Um diese Rückkehrbewegung nicht zu stoppen, müsse nun die Politik klare Signale setzen. "Wenn wir nochmal abgeschlossen werden, wäre das der Genickbruch für die Rückholung der Mitarbeiter."

Haumann berichtete auch über positive Nachrichten beim beruflichen Nachwuchs. So sei die Zahl der Ausbildungsverhältnisse im Vergleich zum Vorjahr um 65 Prozent gestiegen, betonte Haumann. Andere Bereiche wie der Handel lägen deutlich darunter. "Damit werden im Gastgewerbe als einzige Branche die Zahlen aus dem Vor-Corona-Jahr 2019 erreicht."

stats