Sportevent: Dormero tritt beim Ironman an
Sportevent

Dormero tritt beim Ironman an

Ingo Kutsche, sportfotografie.biz
Sicherte das Ticket nach Hawaii: Elena Illeditsch, die seit zwei Jahre unter Dormero-Flagge startet
Sicherte das Ticket nach Hawaii: Elena Illeditsch, die seit zwei Jahre unter Dormero-Flagge startet

Die Hotelgruppe Dormero schickt ein Team zum Ironman-Triathlon auf Hawaii. Dank Elena Illeditsch, die seit zwei Jahre unter Dormero-Flagge startet, hat sich das noch junge Dormero-Triathlon-Team für den Ironman in Hawaii qualifiziert.

 "Dass wir nach nur zwei Jahren schon das Ticket für Hawaii gezogen haben, erfüllt unsere Hotelkette und alle Mitarbeitende mit Stolz", so Vorstand Michael-Hartmut Berger. "Elena hat trotz Corona und aller Einschränkungen mit hartem Fleiß und Ehrgeiz trainiert und der Sieg ist alleine ihrem Elan zuzuschreiben."


Die Qualifikation wurde möglich, weil Illeditsch beim Wettbewerb in Südafrika in 8 Stunden und 34 Minuten sensationell den zweiten Rang erreichte. "Das war ein verrückter Tag heute. Damit hätte ich nicht gerechnet", so Illeditsch nach der Qualifikation.

Noch gibt Berger kein offizielles Ziel aus: "Wir werden uns nun mit Illeditsch zusammensetzen und gucken, wie wir das Rennen angehen." Zudem soll nun das finanzielle Engagement durch die Hawaii-Teilnahme für das Triathlon-Team erhöht werden. Eigentümer Marcus Wöhrl hat dazu bereits grünes Licht gegeben.

Dormero wurde von Marcus Maximilian Wöhrl gegründet. Die Marke definiert sich über den Slogan "Stay fancy" und betreibt derzeit 35 Hotels in vier Ländern. Hauptsitz der Dormero Hotel AG ist Berlin.

stats