Buchungsportale: Triprebel meldet Insolvenz a...
Buchungsportale

Triprebel meldet Insolvenz an

Die „Rebellion“, wie die Macher es genannt hatten, hat nicht funktioniert. Hoteliers müssen daher nun möglicherweise weniger Stornierungen befürchten.

Die „Rebellion“, wie die Macher es genannt hatten, hat nicht funktioniert. Hoteliers müssen daher nun möglicherweise weniger Stornierungen befürchten

Drei ahgz Artikel pro Monat gratis lesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die beiden Newsletter ahgz am morgen und ahgz extra-news.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats