Verbände: Zeev Rosenberg ist neuer HSMA-Präsi...
Verbände

Zeev Rosenberg ist neuer HSMA-Präsident

HSMA
Zeev Rosenberg.
Zeev Rosenberg.

Bei der 52. Jahreshauptversammlung der Vereinigung gab es Neuwahlen. Amtsinhaber Georg Ziegler trat nicht mehr an.

Der als Head of Business Development der Amano Group tätige Zeev Rosenberg ist neuer Präsident der HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. Er wurde am Mittwochabend auf der Jahreshauptversammlung in Berlin gewählt und folgt Georg Ziegler (Director Brand, Content und Community bei HolidayCheck), der nicht mehr antrat.

Rosenberg war bisher stellvertretender Präsident. In dieser Funktion folgt nun David-Friedemann Henning (CEO Big Mama Hotels). Zum Schatzmeister und Vorsitzenden des Expertenkreises Mice & Sales wurde Uwe Krohn gewählt (Senior Vice President, H-Hotels). Er tritt die Nachfolge von Sabine Möller (CPH Hotels) an. Das teilte die HSMA am Donnerstag mit.

Die HSMA ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus. Ziel des Verbandes ist es, die beruflichen Interessen der über 1.400 Mitglieder zu fördern. Der Vorstand der HSMA Deutschland wird alle drei Jahre neu gewählt und besteht aus drei Personen.  

Rosenberg war früher Chef des i31 Hotels in Berlin, ist seit 2018 im Vorstand  und erklärte er: „Für die Zukunft ist im Rahmen meiner Tätigkeit bei der HSMA vor allem eines wichtig: In Schwung zu bleiben und etwas in Bewegung zu bringen. Dies können Menschen sein, aber auch Themen wie beispielsweise Sales, Human Resources, Digitalisierung und Kommunikation mit Verbänden und Partnern. Hier werden wir gemeinsam mit den neuen Vorstandskollegen, den Fachvorständen, den Expertenkreisen und dem HSMA-Team unter der Leitung von Anna Heuer weiter spannende Projekte umsetzen sowie an neuen Lösungen arbeiten.“

Als neuer sowie jüngster stellvertretender Präsident der HSMA Deutschland hat sich David-Friedemann Henning ebenfalls viel vorgenommen: „Ich freue mich sehr über die Wahl und habe sie natürlich gerne angenommen. Durch meine bisherige Mitarbeit in den Expertenkreisen für Technologie und Human Resources habe ich an erster Stelle gesehen, wie viel Wissen in dem Verband steckt. Wissen vermehrt sich, wenn es geteilt wird. Ich kenne viele in der Branche, die nicht wissen, was die HSMA für exzellente Arbeit macht oder es nicht wahrnehmen. Dieses Bewusstsein zu schaffen und den Verband nach außen noch stärker zu repräsentieren, wäre eine Sache. Mir persönlich ist außerdem das Thema Human Resources sehr wichtig, welches in den letzten Jahren auch immer mehr Aufmerksamkeit bekommt. Und letztendlich werden wir alle drei die bestehenden Expertenkreise, die so viel Fachwissen haben, mit aller Kraft zu unterstützen und mit anpacken.“ Henning hat die Big Mama Hotels, einen Familienbetrieb, 2016 komplett übernommen. Er hat dort alle Bereich durchlaufen und ein Studium an der IST für Hotelmanagement absolviert.

Georg Ziegler, bisheriger Präsident und Sabine Möller als Schatzmeisterin der HSMA Deutschland haben sich nicht mehr zur Wahl stellen lassen, damit anderen Hotelexperten die Chance ermöglicht wird, aktiv an der Zukunft des Verbands mitwirken zu können: „Wir haben in den vergangenen Jahren die HSMA Deutschland umfangreich umgebaut zu einem dynamischen Verband mit digitaler Geschäftsstelle, herausragender Teamkultur und einem engagierten Team von Fachvorständen und Experten. Die HSMA Deutschland steht für fundiertes Fachwissen und klasse Plattformen zum Erfahrungsaustausch und Networking, wo mit Hotellerie und Partnern gemeinsam Lösungen für die gesamte Branche erarbeitet werden. Ich bedanke mich bei allen für die tolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren und bleibe der HSMA natürlich weiterhin als aktives Mitglied erhalten“, so Georg Ziegler.

Der neue Schatzmeister Uwe Krohn ist als gelernter Hotelfachmann und Hotelbetriebswirt seit fast 19 Jahren für das familiengeführte Unternehmen H-Hotels.com tätig.

stats