Personalie: Vom Südwesten in den hohen Norden
Personalie

Vom Südwesten in den hohen Norden

Travel Charme
Weit herumgekommen: Michael Brenner hat seine Wanderjahre unter anderem in Polen und Südafrika verbracht
Weit herumgekommen: Michael Brenner hat seine Wanderjahre unter anderem in Polen und Südafrika verbracht

Hotelier Michael Stenner wechselt für Travel Charme nach Usedom

BANSIN. Michael Stenner führt seit dem 1. April 2020 das Strandhotel Bansin auf Usedom. Das 4-Sterne-superior-Hotel gehört zum Ferienhotellerie-Spezialisten Travel Charme Hotels & Resorts und legt einen besonderen Fokus auf Mehr-Generationen-Urlaube.

Stenner verfügt über viel internationale Erfahrung in der Hotellerie. Neben Stationen in Südafrika und Namibia war der gelernte Hotelkaufmann über 16 Jahre als Hoteldirektor verschiedener Luxushotels in Estland und Polen beschäftigt. Zuletzt leitete der 56-Jährige das Schlosshotel Park Consul in Heidenheim an der Brenz.

Der Geschäftsführer von Travel Charme Hotels & Resorts, Matthias Brockmann, zur neuen Personalie: „Mit seiner Erfahrung und Leidenschaft für die Hotellerie bringt Michael Stenner genau die Eigenschaften mit, die uns für die Führung des Strandhotel Bansin wichtig sind. Das Haus lebt von den Gästen aller Altersklassen, hier kommen mehrere Generationen zusammen. Dafür braucht es viel Fingerspitzengefühl und wir freuen uns sehr, dass Michael Stenner das Profil dieses besonderen Hauses noch weiter schärfen wird.“

Neuprojekte von Travel Charme Hotels & Resorts entstehen derzeit in St. Peter-Ording an der Nordsee, Boltenhagen an der Ostsee, Salò am Gardasee, Strobl am Wolfgangsee und in Bad Gastein im Salzburger Land. Auch werden die Profile der zehn bereits zum Portfolio gehörenden Hotels der Gruppe geschärft und in den kommenden Jahren modernisiert und renoviert. red/beh

stats