Was ist eigentlich...

Customer Relationship Management (CRM)? CRM wird häufig in Zusammenhang mit digitalem Marketing verwendet, meint aber im Prinzip die Kundenpflege in allen Bereichen. Wörtlich übersetzt heißt es

Customer Relationship

Management (CRM)?

CRM wird häufig in Zusammenhang mit digitalem Marketing verwendet, meint aber im Prinzip die Kundenpflege in allen Bereichen. Wörtlich übersetzt heißt es nämlich Kunden-Beziehungs-Management. In einer digitalisierten und schnelllebigen Welt lässt sich CRM jedoch am besten mithilfe systematischer Sammlung und Auswertung von Daten betreiben. Dabei geht es zum Beispiel darum, welche Vorlieben bestimmte Gäste haben, etwa bei der Zimmerwahl, aber auch im Restaurant, im Spa und bei weiteren Aktivitäten während ihres Aufenthalts. Hat das Hotel die Präferenzen der einzelnen Gäste – vor allem die der Stammgäste – gespeichert, kann es fix individuelle Angebote machen. Etwa per Newsletter, wenn es um neue Arrangements geht, oder auch direkt per Empfehlung vor Ort. Gängige Hotel-CRM-Systeme für solches Daten-Management sind beispielsweise Serenata, Dailypint oder Revinate. rk

stats