Zahlen, die beeindrucken

Niedrigere Geburtenrate, höhere Lebenserwartung: Best Ager gewinnen in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung: Nach Daten der ReiseAnalyse (RA), die im Frühjahr 2016 bei der ITB vorgestellt

Niedrigere Geburtenrate, höhere Lebenserwartung: Best Ager gewinnen in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung: Nach Daten der ReiseAnalyse (RA), die im Frühjahr 2016 bei der ITB vorgestellt wurde, sind 33,3 Millionen Menschen 50 Jahre und älter – davon 21 Millionen zwischen 50 und 69 und 12,3 Millionen ab 70 Jahren aufwärts. Die Entwicklung wird sich verschärfen, so die einhellige Einschätzung der Statistiker.

Destinationen in Deutschland haben für die Zielgruppe einen hohen Stellenwert – und hier wiederum vor allem Bayern und Mecklenburg-Vorpommern (Ostseeküste). 31 Prozent der 50- bis 69-Jährigen bevorzugen Inlandsziele, ab 70 Jahren aufwärts sind es sogar 46 Prozent. Hotels sind für rund die Hälfte der Befragten quer durch alle Altersstufen erste Wahl, wenn es um die Unterkunft geht. Dabei profitieren Hoteliers von ausgeprägter Reisefreude, vergleichsweise geringer Saisonalität und vor allem großer Bereitschaft, Geld auszugeben: Bei den 50- bis 69-Jährigen etwa sind es 1004 Euro pro Urlaub. ai

stats